Seite empfehlen:

Vacha

Vacha "Tor zur Rhön" im Werragrund, beliebter Ausgangspunkt für Wandern und Radeln in Rhön und Thüringer Wald. Die Steinerne Brücke führt seit 1342 den Weg in die Stadt. "Burg Wendelstein", heute Heimatmuseum, zeigt Thüringens größte Puppensammlung. Den mittelalterlichen Markt beherrscht das Rathaus "Widemark", 1613 erbaut. Die Reste des Servitenklosters bewahrten ihre gotischen Wandmalereien.

Zwischen Vacha und Görlitz verläuft der 450 Kilometer lange Ökumenische Pilgerweg. Es ist ein klassischer Weg für Einzelreisende, mit einfachen Herbergen alle 20 bis 30 Kilometer. Markiert ist der Weg, der der historischen Handelsstraße Via Regio folgt, mit der gelben Muschel auf blauem Grund.

Kommentare

Lage

Kontakt

Rathaus

Markt 4
36404 Vacha

Telefon: +49 (0) 36962 261-12
Fax: +49 (0) 36962 261-17

Anreise

Unterkünfte in der Nähe