Seite empfehlen:

Uthleben

Uthleben wurde im Jahre 965 erstmals urkundlich erwähnt und beging 1995 festlich sein 1030-jähriges Jubiläum. Die Gemeinde, mit 1233 Einwohnern zu den großen Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft "Goldene Aue" zählend, liegt zwischen den Randzonen des Südharzes und dem Höhenzug der Windleite als westlicher Ausläufer des Kyffhäusergebirges. Der Flußlauf der Helme tangiert in nordöstlicher Richtung den Ort. Die fruchtbare Ackerebene der "Goldenen Aue" prägte die Entwicklung der Gemeinde als Bauerndorf. Ortstypische Elemente sind heute noch Bauerngehöfte und ehemalige Gutshöfe. Durch den nahen Umlandsbereich zu der Kreisstadt Nordhausen und die verkehrsgünstig gelegenen Anschlüsse zur B4, B80, und der A38 Halle-Göttingen ist Uthleben gut zu erreichen. Ein weit ausgebautes Wanderwegenetz bietet Erholungsuchenden Wandermöglichkeiten in Richtung Kyffhäuser und Sondershausen.

Sport und Wellness (1)

ThüringenCard (1)

Kommentare

Lage

Kontakt

Förderverein

Steinerstock 9 / OT Auleben
99765 Heringen / Helme

Telefon: +49 (0) 36333 77580
Telefon: +49 (0) 36333 779741
Fax: +49 (0) 36333 77581 036333 779742

Anreise