Seite empfehlen:

Unterbreizbach

Die zentrale und naturnahe Lage der Gemeinde und die gute Anbindung an das Straßenverkehrsnetz machen die Einheitsgemeinde Unterbreizbach mit seinen 8 Ortsteilen Unterbreizbach, Sünna, Räsa, Pferdsdorf und den Hofgemeinden Deicheroda, Mosa, Hüttenroda und Mühlwärts zu einem attraktiven Standort für Industrie und Tourismus.

Einst als Grenzgemeinden im Abseits, ist für die Orte heute die Nähe zu den Oberzentren Bad Hersfeld und Fulda in Hessen oder Eisenach in Thüringen ein besonderer Vorzug. Die Einheitsgemeinde bietet den Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen über die sanft ansteigenden Höhen und durch reizvolle Täler des Biosphärenreservates Rhön. Ein ausgedehntes Wander- und Radwegenetz zwischen lädt zur sportlichen Betätigung und zum Erleben der Natur ein. Empfehlenswert ist der Premiumwanderweg „Extratour Keltenpfad“ rund um den Öchsen- und Dietrichsberg. Der Ortsteil Sünna verfügt über ein gepflegtes Hotel, malerisch zwischen Öchsen- (627m) und Dietrichsberg (668m) gelegen und mit Motiven keltischer Siedlungen gestaltet. Ein besonderer Tipp ist das historisch nachgestaltete Keltendorf am Öchsenberg (Goldene Aue). Sehenswert ist auch eine große Zahl von Fachwerkhäusern.

Spaß und Parks (1)

Kommentare

Lage

Kontakt

Gemeinde Unterbreitzbach

Heinrich-Heine-Straße 3
36414 Unterbreizbach

Telefon: +49 (0) 36962 - 512 0
Fax: +49 (0) 36962 - 512 20

Anreise

Unterkünfte in der Nähe