Seite empfehlen:

Uhrenmuseum Ruhla

Ausgangspunkt der Uhrenindustrie in Ruhla ist die Gründung einer Metallwarenfabrik 1862 durch die Gebrüder Thiel. Die Uhrenindustrie Ruhlas hat über Jahrzehnte eine Vielzahl von Uhrenerzeugnissen entwickelt und gefertigt. Aus Anlaß des 140-jährigen Bestehens der Uhrenindustrie wurde am 12.09.2002 das Museum durch die Fa.. Garde´ Uhren und Feinmechanik GmbH eröffnet. Das Museum befindet sich in einem denkmalgeschützten Haus, ein 6 geschossiger Klinkerbau von 1932. Die Ausstellung zeigt Uhrenerzeugnisse, typ. Montage, Regulage und Fertigungseinrichtungen.

Öffnungszeiten

Montag: 10:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dienstag: 10:00 Uhr - 16:30 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 16:30 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 16:30 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Sonntag und Feiertag geschlossen

Detailinformationen

  • Feinmechanik- Uhren

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Führung ohne Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Ruhlaer Uhrenmuseum

Bahnhofstraße 27
99842 Ruhla

Telefon: +49 (0) 36929 70-0
Fax: +49 (0) 36929 70104

Ortsinformationen

Anreise