Seite empfehlen:

Rote Spitzen

Die romanischen Türme sind der letzte erhaltengebliebene Teil der Marienkirche des sogenannten Bergerklosters. Stifter war Kaiser Barbarossa, der selbst 1172 zur Weihung der Marienkirche anwesend gewesen sein soll. "Berühmt" wurde das Kloster durch seine gutgehende Fälscherwerkstatt für Dokumente. Man war reich und spielte eine große Rolle in der Geschichte, die es nicht gut meinte mit dieser Anlage - Aufhebung des Klosters, Einsturz des Hauptschiffes, Blitzschlag. Witwen- und Waisenhaus, Gefängnis,selbst eine Irrenanstalt war zeitweise hier untergebracht worden.

Öffnungszeiten

Dienstag: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Mittwoch: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Donnerstag: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Freitag: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Samstag: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Sonntag: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Anfang Mai bis Ende Oktober: geöffnet

 

Detailinformationen

  • Romanik

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Telefon: +49 (0) 3447 512710

Ortsinformationen

Anreise