Seite empfehlen:

Tourismusbahn Meuselwitz

Die Schmalspurbahn mit ihrer exotischen Spurweite von 990 mmm verbindet auf der ca. 15 km langen Strecke Meuselwitz in Thüringen mit dem Städtchen Regis-Breitingen im Sächsischen. 1942 wurde sie in Berieb genommen und diente zur Beförderung der im Tagebau gewonnenen Braunkohle in die Brikettfabriken. Anfänglich wurden die Züge mit Dampfloks befördert, in den 60er Jahren übernahmen E-Loks EL3_Typ den Hauptbetrieb. Im offenen wie auch gedeckten Personenwagen - gezogen von Dieselloks V10C - kann man die besondere "Kohlebahnromantik" auch mit Gastronomie genießen. Als Neuheit werden Fahrten mit einer Original EL3 angeboten. Gemütlichen Reisen durch eine reizvolle Landschaft sind für Gruppen ganzjährig buchbar.

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Bahnhof Meuselwitz, Georgenstr. 46
04610 Meuselwitz

Telefon: +49 (0) 3448-752143
Fax: +49 (0) 3448-752144

Ortsinformationen

Anreise