Seite empfehlen:

Thüringer Leckerbissen für zuhause

In Thüringen finden sich nahezu an jeder Ecke besondere Momente und kulinarische Entdeckungen. Und damit meinen wir nicht nur unsere Exportschlager Thüringer Klöße und die Thüringer Bratwurst. Thüringen hat noch viel mehr zu bieten. Das älteste Bierrezept Deutschlands beispielsweise oder das nördlichste Qualitätsweinanbaugebiet der Welt und natürlich die Kräuterfrauen und Buckelapotheker. Achtung: Hier läuft einem das Wasser im Mund zusammen... Wir laden ein, echte Thüringer Leckerbissen zu entdecken und nachzukochen.

Allseits beliebt: die Thüringer Bratwurst. Die leckeren Würste werden traditionell auf dem Holzkohlegrill zubereitet und schmecken am besten mit original Thüringer Senf. 

Mhhhh. Zum Thüringer Mittagstisch gehören sie einfach dazu - die lecker duftend-dampfenden Thüringer Klöße. Kaum eine Beilage zum leckeren Braten ist beliebter, als die kleinen weißen Kugeln. Bekannt sind die Kartoffelklöße als "Knölle", "Hebens", "Höbes", "Hütes" oder auch "Klees".  

Zur Wanderung, bei Familienfesten oder auch einfach zwischendurch gehört leckere Wurst. Wobei Wurst nicht gleich Wurst ist. Der Feldgieker- eine Wurstspezialität aus dem Thüringer Eichsfeld beispielsweise, erhielt seinen Namen, weil die Wurst mehrere Monate in einer Kammer mit Fenster zum Norden zum Trocknen aufgehangen wurde und in dieser Zeit – was sollte sie auch anderes tun – ausgiebig aufs Feld giekte (guckte).

Thüringer Klöße

Thüringer Klöße

Die Thüringer Klöße sind vom Mittagstisch einfach nicht wegzudenken. Am besten schmecken sie, wenn sie frisch von Hand zubereitet wurden. Entdecken Sie die jahrhundertealte Tradition der Kloßherstellung in Thüringen, lernen Sie Klaus, den Kuschelkloß kennen und lassen Sie sich überraschen, wie man den Kloß auch noch anders zubereiten kann.

mehr zu den Thüringer Klößen
Zwiebeln, Zwiebelzöpfe und der Weimarer Zwiebelmarkt

Zwiebeln, Zwiebelzöpfe und der Weimarer Zwiebelmarkt

Zwiebel - ein Würzmittel, dass wohl jeder aus der heimischen Küche kennt. Sie ist die älteste Kulturpflanze der Menschheit. Doch sie ist auch eine kleine Diva und stellt besondere Ansprüche an die Bodenqualität. Im Thüringischen Heldrungen findet man noch heute zahlreiche Zwiebelbauern, die ihre kunstvoll gewickelten Zöpfe alljährlich auf dem Weimarer Zwiebelmarkt anbieten.

mehr zur Zwiebel, den Zwiebelzöpfen und dem Zwiebelmarkt in Weimar
Thüringer Schokolade

Thüringer Schokolade

Wir lieben Schokolade! Sie auch? Dann sind Sie in Thüringen genau richtig. Hier stellen Manufakturen die leckersten Schokoladenkreation her. Die Goldhelmmanufaktur auf der Krämerbrücke oder auch die Goethe Chocolaterie in Oldisleben. In Thüringen fühlen Sie sich fast so wie im Film "Charlie und die Schokoladenfabrik". Nehmen Sie sich ein Stückchen unserer süß-salzigen Schokolade mit Bacon oder pflegen Sie Ihre Haut bei einem entspannten Schokoladenbad in der Kyffhäusertherme.

Versüßen Sie sich die Zeit mit einem Stückchen Schokolade aus Thüringen
Altenburger Safran

Altenburger Safran

Denkt man an Safran, dann fallen einem sofort prachtvolle Bauten im nahen Osten und orientalische Markthallen ein. Doch wussten Sie, dass das edelste aller Gewürze auch im thüringischen Altenburg angebaut und produziert wird? Nicht? Dann aber schnell - mit dem Altenburger Safran zaubern Sie einen leckeren Kuchen oder fügen es Ihrem leckeren Abendessen hinzu.

Entdecken Sie das edelste aller Gewürze in Altenburg.
Thüringer Senf

Thüringer Senf

Wenn man im August oder September durch die Thüringer Lande fährt, wundert man sich vielleicht, dass einige Felder in einem leuchtendem Geld erstrahlen. Doch keine Sorge - der Raps blüt nicht schon wieder. Die gelbe Blütenpracht ist die Senfpflanze. Im schönen Erfurter Becken und im Unstrut-Haniach Kreis baut das Troditionsunternehmen Born-Senf seinen Senf an. Entdecken Sie den Weg des Senfes vom Feld auf die Wurst.

Entdecken Sie die scharfe Würzpaste aus Thüringen.
Thüringer Feldgieker

Thüringer Feldgieker

Die Vielzahl verschiedener gedünsteter, gebrühter und geräucherter Wurstsorten ist wirklich verblüffend. Zwar hängen Geschmack und Textur der Würste auch von den eingesetzten Fleischsorten ab – der wahre Charakter des fertigen Produktes wird durch die Gewürzmischung bestimmt, die bei jedem Fleischer seit mehreren Generationen ein gut gehütetes Geheimnis ist. Lernen Sie den Eichsfelder Feldgieker kennen - so schmeckt das Eichsfeld.

Hier geht's um die Wurst.

Kommentare

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der derzeitigen Situation sind Gastgeber geschlossen sowie Angebote und Festivitäten abgesagt. Bitte informieren Sie sich direkt beim Inhaber oder Veranstalter. Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Situation in Thüringen finden Sie auf den Seiten des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. zur Ministeriumsseite