Seite empfehlen:

Thüringens Top 4

Einmal in Thüringen – was sollten Sie hier unbedingt gesehen haben? Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Wartburg und erleben Sie deren bedeutungsvolle Geschichte, werden Sie zum Abenteurer auf dem Rennsteig und durchqueren den Thüringer Wald, genießen Sie einen Bummel durch die Landeshauptstadt Erfurt oder wecken Sie Ihre Kulturlust in der Klassikstadt Weimar.

Jetzt inspirieren lassen und später auf einen Besuch vorbeikommen!

Die Landeshauptstadt Erfurt

Hier zu sehen ist eines der Wahrzeichen Erfurts: die Krämerbrücke. Sie ist die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. An der Zahl sind es 36 schmale Häuser. In ihnen sind individuelle Boutiquen, Handwerkslädchen oder Feinkostgeschäfte zu finden.

Der Rennsteig

Er ist der älteste Weitwanderweg Deutschlands und führt mitten durch den Thüringer Wald und das Thüringer Schiefergebirge, die mit ihren dichten Nadelwäldern schon für sich wahre Naturschönheiten sind.

Die Klassikerstadt Weimar

Weimar verzeichnet gleich zwei Ensembles an UNESCO Welterbestätten. Sie ist nicht nur der Geburtsort der deutschen Klassik, sondern auch der Kunstschule Bauhaus. Hier zu sehen ist sind das Schloss und der Park Belvedere. Das elegante Lustschlösschen ist aus dem 18. Jahrhundert und zeigt eine Auswahl exquisiten Kunsthandwerks mit kostbaren Fayencen, und erlesenen Möbeln; alles aus dem Besitz des Weimarer Herzogshauses 

Die Wartburg

Sie ist nicht nur Burg schlechthin, sondern Zeuge deutscher Geschichte. Die Wartburg bei Eisenach erzählt von der höfischen Kunst des Mittelalters. Die heilige Elisabeth lebte und wirkte dort. Martin Luther übersetzte das Neue Testament. Richard Wagner inspirierte die Burg zu seiner romantischen Oper "Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg".

Neugierde bewegt – in Erfurt

Krämerbrücke, Dom, Alte Synagoge – die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt hat viele Kulturschätze. Und ein wunderbar junges, studentisches Flair.

Stolze historische Bügerhäuser bilden eine der schönsten Altstädte Europas, mittendrin das neugotische Rathaus aus den 1870er-Jahren am Fischmarkt, die spitztürmige St. Severikirche und der mächtige Dom, 1117 erstmals urkundlich erwähnt – auf seiner schier endlosen, kaskadenförmigen Freitreppe chillen Jung und Alt gern in der Abendsonne.

In Erfurt pulsiert das Leben; also einfach treiben lassen. Von der Neugierde ...

Mach den Weg zum Ziel – der Rennsteig

Der Rennsteig als ältester und bekanntester deutscher Fernwanderweg und Rückgrat des Thüringer Waldes ist Kult und Mythos zugleich.

Die Mischung aus Nadel- und Mischwäldern, blühenden Bergwiesen und unverwechselbaren Aussichten machen diesen Weg zu einem einzigartigen Erlebnis. Der Rennsteig ist so abwechslungsreich wie das Leben: Mal geht es sanft hügelig über ausgetretene Pfade, und plötzlich wird man überrascht von steilen Anstiegen und schmalen Windungen. Immer aber ist er eines: ein aussichtsreicher Weg, der alle Mühen mit prächtiger Natur, stillen Wäldern und bunten Wiesen belohnt.

Von der Sehnsucht nach unberührter Natur getrieben gibt es hier viel zu entdecken...

Weimar: aus Liebe zur Kultur

Weimar verdankt seinen mit Kultur, Kunst und Moderne verbundenen Ruf berühmten Persönlichkeiten, die die Stadt zu ihrem Lebensmittelpunkt wählten - den Dichtern der deutschen Klassik Goethe und Schiller, den Musikstars Johann Sebastian Bach und Franz Liszt aber auch den Avantgardisten des Bauhauses. Die einstige Residenzstadt vereint eine große Vergangenheit mit den Sehenswürdigkeiten dieser Epochen.

Jetzt die Kulturstadt kennenlernen und zum Weimar-Kenner werden...

Wartburg: die pure Faszination

Die über 900-jährige Wartburg thront von Weitem sichtbar über der Stadt Eisenach. Der Sage nach soll Ludwig der Springer die Gründung der Wartburg mit den folgenden Worten verkündet haben: „Wart! Berg, du sollst mir eine Burg werden!“

Sie ist nicht nur Burg schlechthin, sondern Zeuge deutscher Geschichte. Die Wartburg erzählt von der höfischen Kunst des Mittelalters. Die heilige Elisabeth lebte und wirkte dort. Martin Luther übersetzte das Neue Testament. Richard Wagner inspirierte die Burg zu seiner romantischen Oper "Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg". Für die Akustik im atemberaubenden Festsaal ist der ehemalige Weimarer Hofkapellmeister Franz Liszt verantwortlich.

All das verleiht der Wartburg noch heute ihre besondere Anziehungskraft und ihren Reiz.

Jetzt faszinieren lassen...

Kommentare

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der derzeitigen Situation sind Gastgeber geschlossen sowie Angebote und Festivitäten abgesagt. Bitte informieren Sie sich direkt beim Inhaber oder Veranstalter. Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Situation in Thüringen finden Sie auf den Seiten des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. zur Ministeriumsseite

Thüringer Schmöker-Tipps

Thüringer Schmöker-Tipps

Wer liest, kann tausend Leben leben. Wir laden Sie dazu ein, einige dieser Leben in Thüringen zu verbringen – befreunden Sie Goethe und Schiller, wandern Sie in der historischen Wartburg oder erleben Sie ein Abenteuer im Thüringer Wald. Jetzt unsere Buch-Tipps entdecken! mehr