Seite empfehlen:

Thüringer Rekorde

Wussten Sie, dass Thüringen neben seiner Schönheit geradezu rekordverdächtig ist? So bietet der Thüringer Wald mit dem Rennsteig den längsten Höhenwanderweg Deutschlands, die Krämerbrücke in Erfurt ist die längste bewohnte Brücke nördlich der Alpen und das Erlebnis Bergwerk Merkers kann mit dem weltgrößten unterirdischen Konzertsaal aufwarten. Lernen Sie die Thüringer Superlativen kennen!

Märchenhafte Farben

Märchenhafte Farben

Laut Guinness-Buch der Rekorde sind die Feengrotten in Saalfeld die farbenreichsten Schaugrotten der Welt. Der Märchendom mitten im Schaubergwerk ist außerdem ein beliebter Ort zum Heiraten und rund um die Feengrotten können Kinder im Feenweltchen toben und spielen.

mehr
Deutschlands größte Talsperre

Deutschlands größte Talsperre

Mit einem Fassungsvolumen von 215 Millionen Kubikmetern ist die Bleilochtalsperre der Riese unter den deutschen Talsperren. Ursprünglich als Hochwasserschutz gebaut, ist auch ein tolles Paradies für Wassersportler und Urlauber entstanden.

mehr
Längste bebaute Brücke

Längste bebaute Brücke

Die Krämerbrücke in Erfurt ist mit 120 Metern die längste vollständig mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke nördlich der Alpen. Galerien, Werkstätten, Boutiquen und Cafés in den kleinen Fachwerkhäuschen laden zum Bummeln und Verweilen ein. Tipp: Jedes Jahr im Juni findet das Krämerbrückenfest statt.

mehr
Barocke Bühne

Barocke Bühne

Ein Schmuckstück ist das Ekhof-Theater auf Schloss Friedenstein in Gotha. Es ist das älteste noch funktionstüchtige barocke Kulissentheater der Welt.

mehr
Europas größter Crosslauf

Europas größter Crosslauf

Jedes Jahr Mitte Mai treffen sich rund 15.000 Sportler beim GutsMuths-Rennsteiglauf im Thüringer Wald, um die Marathon-, Halbmarathon- oder Supermarathonstrecke entlang des bekannten Höhenwanderweges zu bezwingen. Einmalig ist auch die Kloßparty am Vorabend des Laufes.

mehr
Eine der steilsten Bergbahnen der Welt

Eine der steilsten Bergbahnen der Welt

Deutschlands steilste Bergbahn auf Normalgleis ist die Oberweissbacher Bergbahn. Von einem Stahlseil werden die rot-weißen Wagen aufwärts gezogen.

mehr
Dienstältestes Planetarium

Dienstältestes Planetarium

Im 1926 eröffneten Zeiss-Planetarium Jena können die Besucher mittels hochmoderner digitaler Ganzkuppelprojektion und einem einzigartigen 3D-Sound die unendlichen Weiten des Weltalls entdecken, fremde Planeten kennen lernen oder mittendrin sein in einer furiosen Musikshow.

mehr
Die größte Kuhglocke

Die größte Kuhglocke

In Kleinschmalkalden am Rennsteig ist die größte Kuhglocke der Welt zu sehen, die es mit ihren Ausmaßen sogar in das Guiness-Buch der Rekorde geschafft hat. Wenn sie geläutet wird, ertönt ein außergewöhnlich tiefer Ton.

mehr

Erste Tubing-Schanze Deutschlands

Fun und Action verspricht die erste Tubing-Schanze Deutschlands seit dem Sommer 2013 in Siegmundsburg inmitten des Thüringer Waldes. Mutige Besucher wagen den ca. 6 Meter weiten Sprung mit dem Reifen, nachdem sie die 80 Meter lange Anlaufspur hinab gedüst sind.

Ältestes Spielzimmer der Welt

Das älteste deutsche Spielzeugmuseum fasziniert seit 1901 im südthüringischen Sonneberg. Mehr als 6000 Spielsachen für groß und klein wecken das Kind in jedem. Herrliches Prunkstück ist die "Thüringer Kirmes", ein Volksfest in lebensgröße aus Pappmaché. Mit diesem Kunstwerk errungen die Sonneberger Spielzeugmacher 1910 auf der Weltausstellung in Brüssel den 1. Platz.

Gigantische Klangtiefe

Früher wurde Kalisalz abgebaut: nun lädt das Erlebnisbergwerk Merkers in den weltweit größten unterirdischen Konzertsaal in 500 m Tiefe ein.

Grandiose Aussicht

Auf den mit 42 m höchsten Fachwerkturm Europas können Besucher in Sondershausen steigen. Heute gehört das Ausflugsziel zu einem Park mit Tiergehege.

Guter Tropfen

In Bad Sulza beginnt die Weinstraße, denn hier liegt Europas nördlichstes Weinbaugebiet. Die Saale-Unstrut-Weine können beim Winzer gekostet werden.

Herrlicher Holzweg

Der 240 m lange "Drachenschwanz" ist Europas längste Holzbrücke. Sie wurde zur Bundesgartenschau errichtet und überspannt das Gessental in Ronneburg.

Tief in der Erde

Der tiefste Burgbrunnen der Welt ist auf dem Kyffhäuser bis heute zu sehen. 176 m ragt der urige Brunnenschacht der Reichsburg Kyffhausen in die Erde.

Kommentare

ThüringenCard

ThüringenCard

Ob Baumkronenpfad, Toskana Therme oder Wartburg - mit der ThüringenCard genießen Sie freien Eintritt zu über 200 Ausflugszielen. mehr

Prospekte

Prospekte