Seite empfehlen:

Thüringen Philharmonie Gotha

Die Thüringen Philharmonie Gotha ist aus der Vereinigung zweier renommierter Orchester Thüringens hervorgegangen:  dem Landessinfonieorchester Thüringen Gotha, das unter Ernst I. von Sachsen-Gotha (besser bekannt als "Ernst, der Fromme") 1651 erstmals als Hofkapelle erwähnt wurde und eine über 365-jährige Tradition aufweisen kann, und der Thüringen Philharmonie Suhl, die in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts gegründet wurde und rasch überregionale Anerkennung fand. 
Der Klangkörper verfügt über ein breit gefächertes, anspruchsvolles Repertoire, das von der sinfonischen Literatur über Kammermusik bis zur leichten Muse reicht und alle musikalischen Genres und Epochen vom Barock über die Klassik und Romantik bis hin zu zeitgenössischer und moderner Musik umfasst. Kinder- und Jugendkonzerte sowie vielseitige Aktivitäten im musikpädagogischen Bereich haben einen hohen Stellenwert in der Arbeit des Orchesters.
Die Thüringen Philharmonie Gotha genießt über Thüringen hinaus in den Musikzentren Deutschlands und auch international hohes Ansehen für seine große künstlerische und musikalische Qualität. Mehrfach ausgezeichnet wurde die CD-Reihe "Musik am Gothaer Hof", die weniger bekannte Komponisten wie Georg Anton Benda, Andreas Romberg, Johann Ludwig Böhner, Louis Spohr und weitere Persönlichkeiten des Gothaer Musiklebens des 17. und 18. Jh. präsentiert. 

Kapazitäten:

  • Kulturhaus Gotha (795 Sitzplätze)
  • Stadthalle Gotha (595 Sitzplätze)
  • Margarethenkirche Gotha (598 Sitzplätze)

Detailinformationen

  • eignes Ensemble
  • Gastspiele im Haus
  • Konzert

Service

  • Café
  • Getränkebar
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Thüringen Philharmonie Gotha

Reinhardsbrunnerstr. 23
99867 Gotha

Telefon: +49 (0) 3621 751776
Fax: +49 (0) 3621 751775

Ortsinformationen

Anreise

Unterkünfte in der Nähe