Seite empfehlen:

Theaterhaus Jena

Das Theaterhaus Jena ist ein Haus mit besonderer Geschichte. Im Gegensatz zu den von lokalen Fürsten und Herzögen gebauten prunkvollen Theatern der Residenzstädte wie Weimar oder Rudolstadt bekam Jena sein Theater im Zuge einer privaten Initiative: der Wirt, Bierbrauer und erklärte Theaterliebhaber Commerzienrat Carl Köhler baute es 1872 auf den Hinterhof seines Gasthauses „Zum Goldenen Engel“. 28 Jahre später wurde es vom Gemeinderat Jena erworben und schließlich 1921 als Nebenspielstätte vom Deutschen Nationaltheater übernommen. Die grundlegende Erneuerung des mittlerweile maroden Theatergebäudes wurde Walter Gropius übertragen. Sein erster Thüringer Bauauftrag beschränkte sich aus Kostengründen vor allem auf den Eingangsbereich und die Fassade.

Heute wird das durch die 1993 gegründete Theaterhaus Jena gGmbH geleitete Theaterhaus von einem eigenen Ensemble bespielt. Ein Höhepunkt ist das jährlich zur Eröffnung der Jenaer Kulturarena stattfindende Sommerspektakel auf dem Theatervorplatz.

 

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Theaterhaus Jena

Schillergässchen 1
07745 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 88 69 0
Fax: +49 (0) 3641 88 69 10

Ortsinformationen

Anreise