Seite empfehlen:

Steinsburgmuseum Römhild

Kelten in der Gleichbergregion

Im Sattel der Gleichberge gelegen, bietet das Spezialmuseum für die Ur- und Frühgeschichte Südthüringens anschauliche Einblicke in das wirtschaftliche und kulturelle Leben von der Mittelsteinzeit um 8000 v. Chr. bis zum hohen Mittelalter. Museum und die benachbarte Steinsburg, die befestigte Siedlung der Kelten vom 6. bis zum 1. Jahrhundert v. Chr., bilden ein in Thüringen einmaliges Ensemble. Ihre beeindruckende Kultur steht im Mittelpunkt der Dauerausstellung. Um die Mitte des letzten vorchristlichen Jahrhunderts wurde die Steinsburg von ihren einst mehreren tausend Bewohner verlassen. Die gewaltige, 66 ha große Anlage verfiel, der Berg überzog sich mit Wald. Erst seit der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde ihre einstige Bedeutung erkannt, als beim Basaltabbau Mauerreste freigelegt wurden und zahlreiche Funde zutage traten.

Bei guter Sicht kann man nach dem 45minütigen Aufstieg ein einzigartiges Panorama genießen. Den vor- und frühgeschichtlichen Reichtum des Gleichberggebietes erschließen der archäologische Wanderweg und ein Abschnitt des von Mittelfranken zum Dolmar bei Meiningen führenden Keltenerlebnisweges

Öffnungszeiten

Dienstag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Detailinformationen

  • Kultur/Geschichte
  • Führungen und museumspädagogische Angebote ab 10 Personen nach rechtzeitiger Voranmeldung.

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Restaurant
  • Sprache: deutsch, englisch
  • Bus-Parkplätze: 2

Kommentare

Lage

Kontakt

Steinsburgmuseum

Waldhaussiedlung 8
98630 Römhild

Telefon: +49 (0) 36948 20561
Telefon: +49 (0) 36948 82859
Fax: +49 (0) 36948 20561

Ansprechpartner(in): Herr Dr. Mathias Seidel

Ortsinformationen

Anreise

Unterkünfte in der Nähe