Seite empfehlen:

Sommerpalais mit Satiricum Greiz

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Das frühklassizistische Sommerpalais, von Heinrich XI. Reuß ä. L. (1722-1800) bis 1769 errichtet, beherbergt seit 1922 die „Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz – Stiftung der Älteren Linie des Hauses Reuß“. Den wertvollsten Teil der graphischen Sammlung stellen etwa 1.200 Schabkunstblätter aus dem Nachlass der englischen Prinzessin Elizabeth (1770-1840) dar. Die fürstliche Bibliothek enthält u.a. historische, theologische und naturwissenschaftliche Titel sowie Werke der französischen Aufklärung. Seit 1975 gibt es das SATIRICUM, die größte Sammlung von DDR- und Gegenwartskarikatur sowie satirischer Blätter.

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Okt. - März Di-So 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Detailinformationen

  • Klassizismus

Service

  • Sprache: deutsch

Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Informationen für Gäste mit Gehbehinderung Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen Bequem unterwegs für alle Generationen

Kommentare

Lage

Kontakt

Sommerpalais

im Fürstlichen Greizer Park
07973 Greiz

Telefon: +49 (0) 3661-70580
Fax: +49 (0) 3661-705825

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.