Seite empfehlen:

Schloßscheune Kühndorf

1538 wurde die Schloßscheune durch die Grafen von Hennberg-Römhild fertiggestellt. 1815-1902 gab es verschiedene Pächter. Der letzte nachweisbare Pächter war von 1895-1902 Herr und Frau Frankenfeld. 1902 begann mit Verkauf der Ländereien der königlichen Domäne an die Bauern, dies war eine wesentliche Bedingung für die Schaffung starker Bauernhöfe. 1902-1976 erwarb der Rat des Bezirkes den Besitz. Seit 1991 wurden umfangreiche Bauarbeiten durchgeführt. Für die Zukunft wird sie als kulturelles Zentrum für Gemeinde in der VG dienen.

Öffnungszeiten

Nach vorheriger Vereinbarung und während der Veranstaltungen

Detailinformationen

  • Gastspiele im Haus
  • Konzert
  • Sitzplätze: 200

Service

  • Imbiss
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 2

Kommentare

Lage

Kontakt

Schloßscheune

98547 Kühndorf

Telefon: +49 (0) 36844 40299
Fax: +49 (0) 36844 40989

Ortsinformationen

Anreise