Seite empfehlen:

Schlossruine Neideck

Die Schlossruine Neideck liegt mitten in der historischen Innenstadt Arnstadts und direkt gegenüber dem Schlossmuseum Neues Palais. Unter Graf Günther XLI, »dem Streitbaren« entstand das Renaissanceschloss Neideck (1553-1560). Als mit dem Tode des Fürsten Anton Günther II (1716) Arnstadt den Status einer Residenzstadt verlor, begann der langsame und stetige Verfall des prachtvollen Wasserschlosses.

In den letzten Jahren konnte mit der Sicherung und Erhaltung von Mauerresten, Fundamenten und Kellergewölben der Ruine begonnen werden und der Grundriss des einstigen Schlosses für die Öffentlichkeit erlebbar gestaltet werden. Des Weiteren befindet sich in der Neideckruine eine Ausstellung, welche Arnstadt, aber auch beispielsweise den Erfurter Dom im Miniaturformat zeigt und sich großer Beliebtheit erfreut.

Öffnungszeiten

Montag: 10:00 Uhr - 15:30 Uhr
Dienstag: 10:00 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 15:30 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 15:30 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Samstag: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sonntag: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Detailinformationen

  • Renaissance

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Im Schlosspark
99310 Arnstadt

Telefon: +49 (0) 3628 58 09 20
Fax: +49 (0) 3628 58 09 21

Ansprechpartner(in): Schlossruine Neideck zu Arnstadt e.V.

Ortsinformationen

Anreise