Seite empfehlen:

Schlossgartenanlage Schloss Wilhelmsburg

Die für Thüringen einmalige Gartenanlage der Renaissance ist Teil der gesamten Schlossanlage mit Vorhof, Kaninchengarten, Backhaus, Brauhaus, Gefängnisturm, Großer und Kleiner Pfalz, Marstall, Kanzlei, Torwächterhaus, Zwinger. Der Terrassengarten wurde nach 1602 unter Landgraf Moritz von Hessen- Kassel angelegt. Italienisch und französisch beeinflusste Gestaltungselemente wie Treppen, Kaskaden, Balustraden bestimmen das Bild. Höhepunkt der Gestaltung war die Wasserkunst (Freitreppe mit Kaskade), die über eine "Röhrenfahrt" gespeist wurde.

Öffnungszeiten

tägl. freier Zutritt, nur Bereich Lust- und Kräutergarten nachts geschlossen

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch, englisch

Kommentare

Lage

Kontakt

Schlossgartenanlage Schloss Wilhelmsburg

Schlossberg 9
98574 Schmalkalden

Telefon: +49 (0) 3683 403186
Fax: +49 (0) 3683 601682

Ortsinformationen

Anreise