Seite empfehlen:

Schloss Tüngeda

Das Schloss wurde im Jahr 1582 durch Hartmann von Wangenheim erbaut. Wiederaufgebaut wurde es 1881. Es erweckt den Eindruck eines Märchenschlosses. An einer der äußeren Ecken sieht man den Oberkörper eines Mannes, der ein Wappenschild mit einem Löwen prägt. Auf den Mauern sind Konsolen mit Zahnschnitt-Gesims. Nach der Enteignung im Jahr 1945 wurde das Schloss 1951 der Gemeinde übergeben. Von 1991 - 2000 erfolgte eine aufwendige Restauration.

Detailinformationen

  • Renaissance

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Schloss

Kirchgasse 6
99947 Behringen Tüngeda

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.