Seite empfehlen:

Schloss Belvedere

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Zwischen 1724 und 1748 ließ sich Herzog Ernst August im Süden Weimars eine barocke Sommerresidenz erbauen. Seit 1923 beherbergt dieses Schloss Belvedere ein Museum für das Kunsthandwerk des 18. Jh. Ein Schwerpunkt der Ausstellung bilden Porzellane und Gläser der herzoglichen Hofhaltung. Ebenso zu bewundern sind ostasiatische Porzellane und Fayencen, Möbel des 18. Jh. sowie frühe Porzellane der Manufaktur Meißen. Eine Ausstellung im Westpavillon widmet sich Architektur und Gartenkultur der damaligen Zeit, eine Waffensammlung aus dem 18. Jh. dokumentiert die Geschichte der höfischen Jagd.

UNESCO Welterbe

Das Schloss Belvedere ist Teil des UNESCO Welterbes "Klassisches Weimar", das als einzigartiges Zeugnis der Kulturepoche Weimarer Klassik die herausragende Rolle Weimars als Geisteszentrum im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert widerspiegelt.

Weitere UNESCO Welterbestätten in Thüringen finden Sie unter unesco.thueringen-entdecken.de

Öffnungszeiten

Sommer (26.03. - 28.10.2017): Di - So 11.00 - 17.00 Uhr
Winter: geschlossen
gesonderte Öffnungszeiten an Feiertagen

Orangerie Belvedere: geöffnet 01.01. bis 25.03. 8:00 - 18:00 sowie 26.03. bis 28.10.2017 8:00 bis 21:00 Uhr

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar

99425 Weimar

Telefon: +49 (0) 3643 54 54 00
Fax: +49 (0) 3643 41 98 16

Ortsinformationen

Anreise