Seite empfehlen:

Rosenstadt Bad Langensalza

Die Thüringer Park- und Gartenstadt Nummer eins bietet Erholungssuchenden zahlreiche Grünflächen rund um den historischen Stadtkern. Im Garten der Glückseligkeit sind verschiedene japanische Landschaften zu bewundern. Besonderes Highlight sind der große Pflanzenpavillon und das original japanische Teehaus, in dem man nach Anmeldung eine Teezeremonie genießen oder sich trauen lassen kann. Im Rosengarten blühen auf 17.400 Quadratmetern fast 500 Rosenarten und -sorten, die jährlich über 100.000 Besucher anlocken. Neun verschiedene Themenbereiche präsentieren eine exotische Pflanzenwelt im Botanischen Garten.

Gärten in Bad Langensalza

Rosengarten
1

Rosengarten

Bad Langensalza

Die Rosenzucht hat in Bad Langensalza seit 1870 Tradition, 2002 wurde der Stadt vom Verein deutscher Rosenzüchter der Titel »Rosenstadt « verliehen. Nach einem Spaziergang durch den ca. 18 000 qm großen Rosengarten mit se…

mehr
Botanischer Garten
2

Botanischer Garten

Bad Langensalza

Dem Besucher werden zu verschiedenen Themenbereichen eine Vielzahl seltener, frosttoleranter und winterharter Pflanzen gezeigt. Den Mittelpunkt des Botanischen Gartens bildet eine, mit Pergolen umsäumte, Fläche für Sukkulente (Yucca, A…

mehr
Japanischer Garten KOFUKU NO NIWA

Erleben Sie ein kleines Stück Japan mitten in Thüringen. Der »Garten der Glückseligkeit« vereint alle traditionellen Stilelemente japanischer Gärten, wie sanft plätschernde Wasserfälle, blühende T…

mehr
Magnoliengarten
4

Magnoliengarten

Bad Langensalza

Der Magnoliengarten wurde im Juni 2006 eröffnet und ist das Bindeglied zwischen dem Japanischen und dem Botanischen Garten. Auf einem Areal von 1500 qm sind 33 Magnolienarten, die von März bis Juli blühen, zu sehen. Magnolien sind mit …

mehr
Nationalpark Hainich
5

Nationalpark Hainich

Bad Langensalza

Eingebettet in eine reiche Kulturlandschaft bietet der Nationalpark Hainich weit mehr als urwaldartige Wälder und seltene Tierarten. Zentral in Deutschland gelegen, ist der Hainich - einzigartig für einen Nationalpark - umgeben von…

mehr

Kommentare