Seite empfehlen:

Von Hörschel nach Ascherbrück

Höhe und Position

Die Runst beginnt in Hörschel, einem Ortsteil von Eisenach, dem ältesten Ort direkt am Rennsteig. Durch das „Tor zum Rennsteig“ gelangen Sie zum Werraufer, dem Beginn des Rennsteigs. Die erste Etappe führt fast stetig bergan. Am Großen Eichelberg (310 m ü. NN) bietet sich erstmals ein schöner Blick auf die Wartburg. Sie passieren den Ort Clausberg und gelangen zum Vachaer Stein, einem Obelisk und Wegweiser an der alten Straße Leipzig – Eisenach – Frankfurt. Der Passübergang am Vachaer Stein gehörte mit denen der Kalten Küche bei Spechtsbrunn zu den bedeutendsten Pässen des Thüringer Waldes. Er wurde u.a. 1813 von Napoleon während seines Rückzuges von der Völkerschlacht bei Leipzig benutzt. Zu DDR-Zeiten begann erst an dieser Stelle der Rennsteig. Weiter geht es über die Hohe Sonne nach Ascherbrück, hier endet die erste Etappe. 

Streckenführung

Hörschel - Großer Eichelberg - Clausberg- Vachaer Stein -  Hohe Sonne - Ascherbrück

Wanderparkplatz Hörschel

Kommentare

Streckeninformationen

  • Start: Hörschel
  • Ziel: Ascherbrück
  • Höhenlage: 196,4 - 560,8 m ü.NN
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wegelänge: 18,7 km
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Markierung: weißes R