Seite empfehlen:

Renaissanceschloss Ponitz

Die mittelalterliche Wasserburg wurde 1574 durch einen Renaissancebau ersetzt. Auffällig sind die Schweifgiebel und ein schön ausgebildetes Sitznieschenportal. Im Inneren des Schlosses sind mehrere Kassettendecken bemerkenswert.
Der bedeutendste Besitzer des Ponitzer Schlosses war Dr. Wolfgang Conrad von Thumbshirn, der als Diplomat am 14. Oktober 1648 den Friedensvertrag zur Beendigung des 30-jährigen Krieges mit unterzeichnete.
Heute finden in diesem Festsaal in regelmäßigen Abständen Konzerte und diverse Veranstaltungen statt, welche das kulturelle Leben der Gemeinde bereichern.

Öffnungszeiten

Nach vorheriger Anmeldung sind Besichtigung und Führung möglich.

Detailinformationen

  • Renaissance

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 10

Kommentare

Lage

Kontakt

Renaissanceschloss Ponitz

Gößnitzer Straße 2
04639 Ponitz

Telefon: +49 (0) 3764 20 84

Ortsinformationen

Anreise