Seite empfehlen:

Rathaus Neustadt Orla

Ausgangspunkt ist der mittelalterliche Markt, der durch seine Größe und Gestalt das Stadtbild prägt. Das schönste Bauwerk am Markt ist das spätgotische Rathaus mit seinen reichen Steinmetzarbeiten am Erker und an der Freitreppe. Ab 1464 vereinigte man zwei Gebäudeteile, den östlichen, etwas höheren Bau (bis dahin schon als Rathaus genutzt), und den westlich davon gelegenen Teil (die sogenannte Rathauskapelle) zu dem prachtvollen Gebäude, wie es heute noch zu sehen ist. Beachtenswert sind auch die Tür- und Fenstergewände sowie die kunstvoll gearbeiteten Giebel der Ost- und Südseite. Rechts neben der Freitreppe hängt über einer Spitzbogentür die steinerne Kröte, auf einem Brotlaib sitzend. Diesen sagenumwobenen Stein mußten Diebe um den Hals tragen, wenn sie zum Prangerstehen verurteilt wurden. Hinter diesem Eingangstor befindet sich im ehemaligen Durchgang von der Straße zum Markt eine Ratswaage von 1597.

Öffnungszeiten

Montag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Dienstag: 9:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 Uhr - 15:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Samstags nur von Mai - September geöffnet

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • PKW-Parkplätze: 10

Kommentare

Lage

Kontakt

Rathaus

Markt 1
07806 Neustadt/Orla

Telefon: +49 (0) 36481 850
Fax: +49 (0) 36481 85104

Ortsinformationen

Anreise