Seite empfehlen:

Postmeilensäulen

Ein Zeugnis aus der Zeit des Starken ist die an der Ostseite des Marktes stehende Kursächsische Postmeilensäule. Distanzsäulen mußten auf Anordnung des sächsischenKurfürsten vor den Stadttoren größerer Städte des Kurfürstentums aufgestellt werden. Auf dem Säulenschaft sind Städtenamen und deren Entfernungen eingehauen, die durch die Postlinien berührt wurden. Den oberen Teil ziert das Doppelwappen Kursachsens und Polens, darunter die Initialen A R - Augustus Rex. Eine zweite Distanzsäule steht noch heute am westlichen Eingang zur Innenstadt.

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • PKW-Parkplätze: 8

Kommentare

Lage

Kontakt

Postmeilensäulen

Marktplatz - Pößnecker Straße
07806 Neustadt/Orla

Ortsinformationen

Anreise