Seite empfehlen:

Porzellanmanufaktur Reichenbach

... alte Handwerkskunst trifft modernes Design

Im Jahre 1900 wurde der Grundstein für das Werk am heutigen Standort gelegt. Damals wie heute prägt der hohe Anteil qualifizierter Handarbeit die Produktion der Manufaktur. Haushalt - und Zierporzellan verlässt unser Haus je nach Kundenwunsch in Stückzahlen jeder Größe oder auch als Unikat.
Handwerkliche Fähigkeiten und das erfahrene Auge unserer Mitarbeiter sind Garant für die Qualität unserer Produkte.
Dass Zeiten sich ändern und Werte bleiben, beweisen Zwiebel- und Strohblumenmuster, die Trends und Moden überlebt haben und heute schon den Status von Liebhaber- und Sammelobjekten einnehmen. Doch ohne Altbewährtes zu vernachlässigen, orientieren wir uns ganz klar an der innovativen Entwicklung der Branche und gehen konsequent den Weg zu designorientierten Produkten aus feinem Porzellan.

So entstanden neue Kollektionen mit namhaften Designern, wie Paola Navone, Gerd Sommerlade und Metz&Kindler.
Eine Besonderheit stellen zweifellos die handgeformten und liebevoll handdekorierten Porzellanfiguren aus Gräfenthal dar. Der traditionelle Figurenhersteller ist Betriebsteil der Porzellanmanufaktur Reichenbach. Hier wird mit dem Fundus von 10.000 Modellen für Porzellanfiguren wertvolles Kulturgut Thüringer Porzellangeschichte aus über 200 Jahren bewahrt.

Werksführungen:
Gläserne Produktion ohne Anmeldung während der Produktionszeit, Werksführung nach telefonischer Vereinbarung ab 10 Personen

Öffnungszeiten

Montag: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Gläserne Produktion:

Mo-So  10.00 - 17.00 Uhr

Werksführungen:

Mo-Do  07.00 - 15.30 Uhr
Fr         07.00 - 12.00 Uhr

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Porzellanmuseum und Gläserne Produktion

Saalfelder Straße 2
98739 Reichmannsdorf

Ortsinformationen

Anreise