Seite empfehlen:

Pilgerweg zwischen Loccum und Volkenroda

Höhe und Position

Der Pilgerweg folgt den Spuren der Zistenziensermönche, welche 1131 das Kloster gründeten. Nach dem Wiederaufbau und der Neubelebung der Anlage seit 1990 gilt das Kloster Volkenroda als ein Kleinod im Herzen Deutschlands. Im Rahmen der EXPO 2000 wurde Volkenroda zum Lebensform-Projekt des Freistaates Thüringen. Der EXPO-Pavillion wurde 2001 in Volkenroda wieder errichtet und wird nun dauerhaft genutzt.

Streckenführung

Mühlhausen - Görmar - am Flussufer entlang - Grabe - Volkenroda

Kommentare

Streckeninformationen

  • Start: Mühlhausen
  • Ziel: Volkenroda
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Wegelänge: 12,9 km
  • Wegezeit: 3,5 h
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Markierung: Grünes Kreuz (Andreaskreuz); Jetzt Pilgerweg „Loccumer Zisterzienserkreuz“

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Pilgerweg zwischen Loccum und Volkenroda finden Sie hier: www.pilgerprojekt.de