Seite empfehlen:

Oberkirche Arnstadt

Die Oberkirche mit dem angrenzenden Gebäudekomplex entstand im 13. Jahrhundert als Franziskanerkloster. Sie wurde als gotische Hallenkirche in den Abmessungen von fast 60 m Länge und 11 m Breite gebaut. Der Turm wurde zur Stabilisierung des Bauwerkes 1461 angefügt. Umfangreiche Veränderungen wurden im Inneren der Kirche im 17. Jahrhundert vorgenommen. Hervorzuheben ist hier die Bildergalerie alttesttamentarischer Szenen auf den Emporen.

Lange Zeit war die Oberkirche die Hauptkirche der Stadt. Starke Bauschäden führten dazu, dass die Kirche 1977 geschlossen werden mußte. 1991 wurde das Dach saniert und der Baukörper gesichert, seitdem wird die Kirche in beschränktem Umfang von der Gemeinde genutzt. Seit 2007 veranstaltet der Kulturverein oberkirche arnstadt e.v. in Abstimmung mit der Gemeinde Konzerte, Kino, Märkte und Kinderprogramme. Der Verein unterstützt die Kirchgemeinde in Ihrem Bemühen, die Gebäude des ehemaligen Klosters zu erhalten. 2008 begann schließlich eine umfangreiche Sanierung von Kirche und Kloster, die bis zum Lutherjahr 2017 abgeschlossen sein soll.

Öffnungszeiten

Montag: 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
Donnerstag: 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
Freitag: 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
Samstag: 11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Detailinformationen

  • Barock
  • Gotik
  • Romanik
  • Kirche
  • evangelisch

Service

  • Sprache: deutsch

Barrierefreiheit

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer Informationen für Gäste mit Gehbehinderung Informationen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen Bequem unterwegs für alle Generationen

Kommentare

Lage

Kontakt

Oberkirche

Pfarrhof 1
99310 Arnstadt

Telefon: +49 (0) 3628 74 09 60
Telefon: +49 (0) 3628 60 20 49

Ansprechpartner(in): Stadtkirchenamt Arnstadt

Ortsinformationen

Anreise