Seite empfehlen:

Nazza

Die Gemeinde Nazza liegt in einem engen, von dem Lämpertsbach
durchflossenen, idyllischen Tal, umgeben von den Wäldern des Hainichs,
direkt an der Hauptverbindungsstraße Eisenach - Mühlhausen. Die
urkundliche Nachricht zu einer der ältesten Siedlung der Region führt auf
das Jahr 1015 zurück. Nazza war der Sitz einer adeligen Familie gleichen
Namens, welche von 1253 bis in das 16. Jahrhundert erwähnt wird. Später
waren die Herren von Hopffgarten hier beheimatet. Sehenswert sind neben der
um 1550 neu erbauten Christuskirche, die zahlreichen denkmalgeschützten
Fachwerkhäuser im sehr gepflegten Dorfkern sowie die Burgruine
"Haineck" von 1392, hoch über dem Ort. Die reizvolle Landschaft
lässt sich auf zahlreichen, gut ausgebauten Wander- und Radwegen erleben.

Kommentare

Lage

Kontakt

Gemeinde Nazza

99826 Nazza

Telefon: +49 (0) 36924 38038
Fax: +49 (0) 36924 38015

Anreise