Seite empfehlen:

Nationalpark Hainich

Eingebettet in eine reiche Kulturlandschaft bietet der Nationalpark Hainich weit mehr als urwaldartige Wälder und seltene Tierarten. Zentral in Deutschland gelegen, ist der Hainich - einzigartig für einen Nationalpark - umgeben von einem kulturellen Umfeld, das mit Städten wie Bad Langensalza, Eisenach oder Mühlhausen Geschichte "Pur" bietet und das auch im Hainich selbst seine Spuren hinterlassen hat. Hier kann der Besucher erleben, was "Natur, Natur sein lassen" heißt: Faszinierende Waldbilder in einem der ursprünglichsten Wälder Deutschlands, ein Stück ungenutzte Wildnis, mit seltenen Arten wie der Wildkatze, sieben Spechtarten und zahlreichen Käfern und Pilzen.

Das besondere Highlight ist der Baumkronenpfad auf dem sie den Urwald mal aus einer ganz anderen Perspektive kennenlernen können. Rad- und Wanderwege, Erlebnispfade, Ausstellungen und ein reiches kulturelles Umfeld laden zu jeder Jahreszeit zu einem Besuch ein.

Angebote für Schulklassen und Kindergärten:
Naturerlebniswanderungen, Erlebnisunterricht für unterschiedliche Altersstufen und nach verschiedenen Themen

Über Jahr verschiedene Veranstaltungen zu den Themen:
Ranger, Wald, Tiere, Kinder, Pflanzen, Vögel, Forschertag, Märchen, Musik, Fotografieren, Kutschfahrt, Pilze

Erlebnispfad Brunstal
Naturerlebnis für jeden, 3 km Länge, insgesamt neun Stationen mit der Möglichkeit, Spannendes zu Tieren und Pflanzen im Hainich zu erfühlen, zu hören oder zu lesen
Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie am Ende der Seite.

Märchen Naturpfad „Feensteig“
Wanderer kann Märchen und der Natur auf nichtalltägliche Weise begegnen, insgesamt 14 Stationen, Märchentexte sind ein weiterer Schlüssel, sich die geheimen Zugänge zum Feensteig zu erschließen
Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie am Ende der Seite.

Erlebnispfad „Silberborn“
3 km Länge, kann Naturwissen testen und viele interessante Details über die Tiere, Pflanzen und Ökosysteme des Nationalparks Hainich erfahren, neun Erlebnisstationen, Vergleiche der Wesensarten von Bäumen und Menschen, Waldorakel und interessante Zitate warten auf die Besucher
Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie am Ende der Seite.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Nationalparkinformationen in Bad Langensalza, Kammerforst, Berka v.d.H. und Behringen:
April-Oktober: Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr, Sa/So/Feiertage 9.00-16.00 Uhr
November-März: Mo-So 10.00-16.00 Uhr, in Bad Langensalza Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr, Sa/So/Feiertage 10.00-15.00 Uhr

Wichtig: Exkursionen im Jahresprogramm unter www.nationalpark-hainich.de

Service

  • Imbiss
  • Sprache: deutsch, englisch
  • Bus-Parkplätze: 2
  • PKW-Parkplätze: 10
  • familien- und kindergerecht

Kommentare