Seite empfehlen:

Technisches Denkmal Neue Mühle

Jahrhundertelang war Erfurt eine Stadt der Wassermühlen, bis 1982 wurde am Ufer der Gera in der Neuen Mühle noch Mehl gemahlen. 1992 erfolgte schließlich der Umbau zu einem Museum. Auf vier Etagen kann man sich anhand von authentischen Gerätschaften und Werkzeugen ein anschauliches Bild von der Funktionsweise der Mühle und der beschwerlichen Arbeit des Müllers und seiner Gesellen machen. Im Sonderausstellungsbereich findet man Funktionsmodelle von Mühlen, einen Lastenaufzug, der nur durch Wasserkraft bewegt wird, sowie technische Geräte und Maschinen aus Thüringer Mühlen.

Öffnungszeiten

Aus bautechnischen Gründen ist das Museum bis auf Weiteres geschlossen.

Service

  • Café
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Technisches Denkmal Neue Mühle

Schlösserstraße 25a
99084 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 - 6 46 10 59
Fax: +49 (0) 361 - 6 55 56 59

Ortsinformationen

Anreise

Unterkünfte in der Nähe