Seite empfehlen:

Museum Burg Posterstein

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Auf einem Felsvorsprung über dem Fluss Sprotte thront die Burg aus dem 12. Jh. Burg Posterstein erzählt von Rittern und Salondamen. In den barocken Räumen der über 800-jährigen Burg entdecken Besucher die Geschichte der Burg und der Region im Dreiländereck Thüringen-Sachsen-Sachsen-Anhalt.

Die Ausstellung zur europäischen Salonkultur erzählt von den spannenden Ereignissen am Musenhof der Herzogin von Kurland im benachbarten Ort Löbichau. Sie tauchen ein in die bewegte Zeit zwischen Französischer Revolution, Aufstieg und Fall Napoleons und Wiener Kongress. Die Familienausstellung „Die Kinderburg“ führt interaktiv durch die Burg – vom Verlies bis zum Bergfried. Vom Burgturm bietet sich eine herrliche Aussicht.

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

November-Februar: Di-Fr 10.00 - 16.00 Uhr, Sa/So/Feiertag 10.00 - 17.00 Uhr, Himmelfahrt, Heiligabend, Silvester, Neujahrstag geschlossen

Führungen zur Burg- und Salongeschichte auf Anmeldung.

Detailinformationen

  • Kultur/Geschichte
  • Geologie der Region

Service

  • Führung ohne Anmeldung
  • Restaurant
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Museum Burg Posterstein

Burgberg 1
04626 Posterstein

Telefon: +49 (0) 34496 22595
Fax: +49 (0) 34496 23305

Ortsinformationen

Anreise

Unterkünfte in der Nähe