Seite empfehlen:

Museen und Ausstellungen in Thüringen

Die Thüringer Museen sind Anschauungs-Sache: Spannende Geschichten, doppelte Burgmauern, zerbrechliche Schönheiten, frühe Meister und moderne Kunst. Technik zum Anfassen, Natur zum Bestaunen und multimediale Wissensstationen - von Eisenach bis Altenburg, von Nordhausen bis Sonneberg wird Vielfalt, Spannung und auch Spaß geboten. Großartige Sammlungen, Kunst aus allen Jahrhunderten, authentische Stätten und gelebte Traditionen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

 

 

 

Museen und Ausstellungen

Steinsburgmuseum Römhild

Kelten in der Gleichbergregion

Im Sattel der Gleichberge gelegen, bietet das Spezialmuseum für die Ur- und Frühgeschichte Südthüringens anschauliche Einblicke in das wirtschaftliche und kulturelle Lebe…

mehr
Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Entdecken Sie archäologische Schätze aus 400 000 Jahren Thüringer Geschichte!

Einmalige, originale Fundstücke

mehr
Ausstellungen auf der Leuchtenburg

Auf einem Bergkegel erhebt sich 400 m über dem romantischem Saaletal die aus schon großer Entfernung sichtbare Leuchtenburg. Mit ihrer fast vollständig erhaltenen Anlage aus doppelten Mauern, Wallgräben und Wehrtürme…

mehr
Grenzmuseum Schifflersgrund
4

Grenzmuseum Schifflersgrund

Asbach-Sickenberg

Wo einst der Todesstreifen die innerdeutsche Grenze markierte, mahnt heute das Grenzmuseum Schifflersgrund zum Gedenken an diese dunklen Tage; im Speziellen an Heinz-Josef Große, der hier 1982 bei einem Fluchtversuch erschossen wur…

mehr
Thüringer Museum - Stadtschloss

Bereits 1899 wurde das Thüringer Museum gegründet, 1931 zog die kunsthandwerkliche Sammlung ins Stadtschloss am Markt. Schwerpunkte bilden Porzellane, Fayencen, Gläser, Grafiken, Schmiedeeisen, Malerei der zweiten Hälfte des 19. J…

mehr
Museum auf der Wartburg

Über 900 Jahre thront die weltbekannte Wartburg über Eisenach.

Das Museum der Festung erzählt über die höfische Kunst des Mittelalters, das Leben und Wirken der heiligen Elisabeth…

mehr
Erfurter Schatz
7

Erfurter Schatz

Erfurt

Als 1998 der Erfurter Schatz bei einer archäologischen Grabung  in der Innenstadt gefunden wurde, war es eine Sensation.

Unter der Mauer eines Kellerzugangs fand man buchstäblich in letzter Minute vor ei…

mehr
Gartenzwerg-Museum
8

Gartenzwerg-Museum

Gräfenroda

Auf eine lange Tradition in der Produktion von Gartenzwergen blickt die Gräfenrodaer Firma Griebel zurück. Philipp Griebel gründete seine eigene Firma bereits 1874, in den Jahren 1880 bis 1890 wirkte er an der Entwicklung des bekannten…

mehr
Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden

Zu einer Zeitreise werden die Besucher im Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden eingeladen. In den über 35 Gebäuden aus den letzten 400 Jahren kann man erleben, wie die Menschen früher in Thüringer Dörfern geleb…

mehr
Ruhlaer Tabakpfeifenmuseum und Museum für Stadtgeschichte

Im frühen 18. bis Ende des 19. Jh. war die Bergstadt Ruhla ein Zentrum der Thüringer Tabakpfeifenherstellung. In dem Museum wird eine große Pfeifensammlung mit Exponaten aus Ton, Porzellan, Holz und Meerschaum gezeigt. Weitere Sammlung…

mehr
Deutsches Spielzeugmuseum

Schauen, Staunen, Spielen – Eintauchen in eine Welt der Fantasie! Im Deutschen Spielzeugmuseum Sonneberg warten 5.000 Spielzeuge darauf, entdeckt zu werden. Die älteste Spielzeugsammlung Deutschlands zeigt Spielzeug von den Anfänge…

mehr
Weimar- Haus: Das Geschichtserlebnis

In nur 30 Minuten über 5000 Jahre Weimarer Geschichte erleben? Das Weimar-Haus macht’s möglich. In verschiedenen liebevoll gestalteten Rundumkulissen wird mithilfe von Wachsfiguren und Spezialeffekten unterhaltsam und informativ die Geschic…

mehr
Gedenkstätte Buchenwald
13

Gedenkstätte Buchenwald

Weimar Buchenwald

Von 1937 bis 11 April 1945 bestand auf dem Ettersberg das Konzentrationslager Buchenwald. Ab August 1945 nutzte die sowjetische Besatzungsmacht das Gelände bis 1950 als Internierungslager (Speziallager Nr.2).

Nach 1990…

mehr
Lindenau-Museum Altenburg

Das Lindenau-Museum, benannt nach dem thüringischen Staatsmann, Gelehrten und Kunstsammler Bernhard von Lindenau (1779–1854), ist im Besitz bedeutender kunsthistorischer Sammlungen. Besonders die Kollektion italienischer Tafelmalerei au…

mehr
Kunsthaus Apolda  Avantgarde

Obwohl es erst seit 1995 seine Pforten geöffnet hat, ist das Kunsthaus Apolda schon weit über die Grenzen Thüringens hinaus bekannt. Das liegt einerseits an Ausstellungen wie etwa »Camille Claudel«, »Max Klinger…

mehr
Panorama  Museum
16

Panorama Museum

Bad Frankenhausen

Auf dem Schlachtberg oberhalb der Stadt Bad Frankenhausen wurde ein imposantes Gebäude für nur ein einziges und zugleich einzigartiges Gemälde errichtet: das Panorama Museum. Von 1983 bis 1987 arbeitete hier der Leipziger Male…

mehr
KUNSTHALLE Erfurt im Haus zum Roten Ochsen

In zentraler Lage am Fischmarkt in Erfurt direkt gegenüber dem Rathaus residiert die 1979 eröffnete Kunsthalle Erfurt im »Haus zum Roten Ochsen«. Der erstmals 1392 erwähnte Bau wurde 1562 im Auftrag des begüterten Erfurt…

mehr
Haus Schulenburg

Es ist der Privatinitiative des Magdeburger Arztes Dr. Volker Kielstein zu verdanken, dass eine der schönsten Villen Geras heute in neuem Glanz erstrahlt. Die wechselvolle Geschichte des Hauses begann mit dem Auftrag des Textilfabrikant…

mehr
Otto Dix Haus
19

Otto Dix Haus

Gera

Am 2. Dezember 1891 wurde Otto Dix als Sohn eines Eisenformers und einer Näherin im heutigen Stadtteil Untermhaus geboren. Dix gilt heute als einer der bedeutendsten deutschen Maler und Grafiker des 20. Jh. Sein Hauptwerk ist dem Realis…

mehr
Schlossmuseum
20

Schlossmuseum

Gotha

Schloss Friedenstein wurde 1654 fertiggestellt und gilt heute als eines der größten frühbarocken Schlösser Deutschlands. Schon früh, in den 50er-Jahren des 17. Jh., ließ Herzog Ernst I. von Sachsen- Gotha (1601–1675) im …

mehr
Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz

Die Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz wurde 1922 als Stiftung der Älteren Linie des Hauses Reuß gegründet. Der bedeutendste Sammlungsbestand, die Schabkunstblätter z.T. nach Bildnissen von Sir Joshua Reynolds, …

mehr
Stadtmuseum & Kunstsammlung Jena

Das Stadtmuseum, das seit dem 13. Jahrhundert u.a. als Wohnhaus, Mühle und Weinrestaurant diente, beherbergt heute die Jenaer Kunstsammlung und eine Galerie moderner Kunst. Es zeigt in mehreren Etagen die Entwicklung Jenas von der Stadt…

mehr
Kunsthaus Meyenburg
23

Kunsthaus Meyenburg

Nordhausen

Die 1907 erbaute Villa im Stil des Historismus und Jugendstil wurde bereits im Jahr 1927 anlässlich der 1000-Jahrfeier Nordhausens als Städtisches Museum für Stilmöbel ein gerichtet. Seiner heutigen Bestimmung als Kunstha…

mehr
Bauhaus-Museum
24

Bauhaus-Museum

Weimar

1919 wurde das staatliche Bauhaus von Walter Gropius (1883–1969) in Weimar als Kunstschule gegründet und 1933 in Berlin von den Nationalsozialisten geschlossen. Über 300 Exponate im Bauhausmuseum Weimar widmen sich der Geschichte und den K&…

mehr
Neues Museum Weimar

Als einer der ersten deutschen Museumsbauten wurde das Gebäude im Stil der Neorenaissance 1869 als Museum eröffnet. Bombenschäden machten 1952 eine Schließung notwendig, 1999 wurde die im Laufe der Jahre verfallene Anlage rundum s…

mehr
Goethe-Nationalmuseum Weimar

Goethe ist und bleibt aktuell. Dies demonstriert die neue ständige Ausstellung "Lebensfluten-Tatensturm" auf anschauliche Weise. Sie zeigt auf zwei Etagen Goethes faszinierendes Leben und Werk aus dem Blickwinkel noch heu…

mehr
Schlossmuseum Arnstadt

Das ehemals Fürstliche Palais wurde von 1729-1734 im Auftrage des Fürsten Günther I. von Schwarzburg-Sondershausen (1678-1740) als zukünftiger Witwensitz für seine Gemahlin Elisabeth Albertine, geb. Prinzessin von An…

mehr
Heinrich-Schütz-Haus
28

Heinrich-Schütz-Haus

Bad Köstritz

Im Geburtshaus von Heinrich Schütz (1585–1672) dokumentiert eine Dauerausstellung in sechs Räumen auf ca. 180 qm Leben und Werk des ersten deutschen Komponisten von internationaler Bedeutung. Schütz ist vor allem bekannt f…

mehr
Goethe Gartenhaus 2 in Bad Sulza

Die 1:1-Kopie von Goethes Weimarer Gartenhaus wurde ursprünglich in Weimar am Rahmen des Weimarer Kulturstadtjahres 1999 gebaut. Der Grund war ganz einfach: man wollte das Original Gartenhaus schonen. Im Jahr 2002 wurde es nach Bad Sulz…

mehr
Schillermuseum
30

Schillermuseum

Bauerbach

Nach seiner Flucht aus Stuttgart vor dem Herzog von Württemberg diente das Wohnhaus des Ritterguts Bauerbach Friedrich Schiller als Asyl. Vom 22. September 1782
bis zum 24. Juli 1783 bewohnte er drei Räume des Ob…

mehr
Bachhaus Eisenach
31

Bachhaus Eisenach

Eisenach

Aus Eisenach stammt der berühmteste Komponist der Welt: Johann Sebastian Bach wurde hier am 21. März 1685 geboren. Zeitlebens nannte er sich stolz einen »Isenacus «. Das 1907 eröffnete Bachhaus beherbergt heute eine …

mehr
Literaturmuseum
32

Literaturmuseum

Heilbad Heiligenstadt

Der 100. Todestag von Theodor Storm war Anlaß für die Eröffnung des Museums 1988 und der Enthüllung eines Storm-Denkmals. Theodor Storm war von 1856-1864 Amtsrichter in Heiligenstadt. Während dieser Zeit schrieb der Dichter m…

mehr
GoetheStadtMuseum Ilmenau

26-mal weilte Goethe in seiner damaligen Funktion als Staatsbeamter in Ilmenau, und so dreht sich auch im Amtshaus am Markt vieles um den großen Dichter. Im Obergeschoss widmet sich eine Dauerausstellung verschiedenen Aspekten der Zeit Goethes i…

mehr
Romantikerhaus Jena

Bei dem neben dem Roten Turm unterm Markt gelegenen Literaturmuseum zur Jenaer Frühromantik handelt es sich um das ehemalige Wohnhaus des Philosophen Johann Gottlieb Fichte, der von 1794 bis 1799 in Jena lehrte. Seiner am kantischen Kritizismus …

mehr
Baumbachhaus Kranichfeld
35

Baumbachhaus Kranichfeld

Kranichfeld

Das idyllische Gutshaus liegt im Zentrum Kranichfelds. Es wurde im Jahr 1435 erstmals urkundlich erwähnt und gehört zu den ältesten Gebäuden der Kleinstadt, neben Oberschloss und Niederburg. In dem Gebäude wurde 1840…

mehr
Literaturmuseum Baumbachhaus

Im Literaturmuseum im Baumbachhaus ist nicht nur der einstige Hausherr kennenzulernen, sondern auch Schriftsteller, die im 18. und 19. Jh. im Meininger Land lebten und wirkten, wie etwa Friedrich Schiller, der als Gast der Landadligen Henrie…

mehr
Theatermuseum Zauberwelt der Kulisse

Meiningen verdankt seinen Namen als Theaterstadt dem Hoftheater unter der Leitung Herzog Georgs II. Als »Theaterherzog« füllte er nicht nur die Rolle des künstlerischen Ideen - gebers aus, sondern trug auch das gesamte fi…

mehr
Goethe-Museum Stützerbach
38

Goethe-Museum Stützerbach

Stützerbach

Das ehemalige Bürgerhaus des Glashüttenbesitzers Johann Daniel Gundelach diente Goethe während seiner Zeit als Bergwerkskommissar zwischen 1776 und 1780 häufig als Unterkunft. Seit 1960 dokumentiert das Museum Goethes Zeit in St&#…

mehr
Bach-Stammhaus Wechmar
39

Bach-Stammhaus Wechmar

Günthersleben-Wechmar

In Wechmar hatte der Urvater der weitverzweigten Bachfamilie, Veit Bach (1550–1619), 1590 ein Refugium vor der Gegenreformation gefunden und sich im damaligen Oberbackhaus im Ortskern als Müller und Spielmann niedergelassen. Im Bach-Stammhaus in…

mehr
Schillers Wohnhaus
40

Schillers Wohnhaus

Weimar

Von 1802 bis zum Tode Charlotte von Schillers im Jahr 1826 wohnte hier die Familie Schiller. Bereits 1847 wurde das Haus als erste öffentlich zugängliche Gedenkstätte eines Dichters in Deutschland eröffnet. Heute wird in …

mehr
Liszt-Haus Weimar
41

Liszt-Haus Weimar

Weimar

Das ehemalige Hofgärtnerhaus diente dem Komponisten Franz Liszt (1811–1886) während seines zweiten Weimaraufenthalts in den Jahren 1869 bis 1886 in den Sommermonaten als Wohn- und Arbeitshaus. Im Erdgeschoss des Gebäudes befasst sich h…

mehr
Goethes Wohnhaus
42

Goethes Wohnhaus

Weimar

Das 1709 erbaute Haus hat Johann Wolfgang von Goethe bis zu seinem Tod 1832 nahezu fünfzig Jahre bewohnt. 1885 wurde es von Goethes Enkel Walther einschließlich des Inventars und der Sammlungsbestände dem Staat Sachse…

mehr
Goethes Gartenhaus Weimar

Von 1776 bis 1782 diente Goethe das ehemalige Weinberghaus im Park an der Ilm als Wohn- und Arbeitsstätte. Bereits 1886 wurde es als Gedenkstätte eröffnet. Nach eingehenden Renovierungsarbeiten in den Jahren 1995/96 erstrahlt …

mehr
Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Die Bibliothek wurde 1691 durch Herzog Wilhelm Ernst gegründet und gehört seit dem 18. Jahrhundert zu den bekanntesten Bibliotheken Deutschlands.

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek ist ein Forschungszentrum f…

mehr
Automobile Welt Eisenach

Auf dem Gelände des ehemaligen Automobilwerks Eisenach wurde 2005 im denkmalgeschützten Gebäude O2 aus dem Jahr 1935 das Museum »automobile welt eisenach« eröffnet. Seither dokumentieren zwölf thematisch gegliederte…

mehr
Deutsches Thermometermuseum Geraberg

Im historischen Ortskern von Geraberg widmet sich ein Museum ganz der Geschichte des Thermometers und anderer Gerätschaften der Temperaturermittlung. Nicht ohne Grund hat sich das Museum gerade hier niedergelassen. Die technische Glasin…

mehr
Optisches Museum

Zentral in Jena neben dem Volkshaus gelegen, beherbergt ein Bau aus dem Jahr 1924 heute das Optische Museum der Ernst-Abbe-Stiftung. Ein Besuch des Museums nimmt die Besucher auf eine Zeitreise durch fünf Jahrhunderte Entwicklungs- und …

mehr
Waffenmuseum Suhl

Im ehemaligen Malzhaus, einem historischen Fachwerkhaus in der Stadtmitte, beherbergt das einzige europäische Spezialmuseum für Handfeuerwaffen eine bedeutende Sammlung historischer Waffen aus fünf Jahrhunderten. Die Herstellu…

mehr
Naturkundemuseum Erfurt

Im Naturkundemuseum Erfurt kann auf vier Etagen die Natur Thüringens bewundert werden. Beginnend in der Erdgeschichte steigt der Besucher Stück für Stück an der lebensgroßen Eiche hinauf – von der Wurzel bis zur Kro…

mehr
Haus der Natur Goldisthal

Haus der Natur Goldisthal – Die Natur-Erlebnis-Ausstellung schärft Verstand und Sinne

In der kleinen Schwarzatalgemeinde Goldisthal ist ein weiteres Highlight entstanden. Hier wo d…

mehr
Museum für Naturkunde Gera

Das Museum für Naturkunde wird vom ältesten erhaltenen Haus der Altstadt, dem »Schreiberschen Haus«, beherbergt. In der Dauerausstellung »Ostthüringen als Landschaftsraum – Geologie, Flora und Fauna« kann ein Rundga…

mehr
Brehm-Gedenkstätte Renthendorf

Im ehemaligen Wohnhaus der Familie Brehm hat es sich die Brehm-Gedenkstätte zur Aufgabe gemacht, Leben und Werk des berühmten deutschen Zoologen Alfred Edmund Brehm (1829–1884) interessierten Besuchern näherzubringen. Schwerpunktmä…

mehr
Museum für Thüringer Volkskunde

Wie Thüringer arbeiteten und lebten, wohnten und feierten, sich kleideten und schmückten, was sie aßen und tranken, woran sie glaubten und worauf sie hofften, wem sie vertrauten oder auch nicht – all dies und vieles mehr ist i…

mehr
Opfermoor - Museum am Mittelpunkt Deutschlands

Bei umfangreichen Ausgrabungen zwischen 1957 und 1964 fanden Archäologen am Rande eines Sees nördlich von Niederdorla die Relikte einer vorgeschichtlichen Kultstätte. Die Kulthandlungen begannen im 6. Jh. v. Chr. Heute steht an dieser …

mehr
Funkenburg Westgreußen
55

Funkenburg Westgreußen

Westgreußen

Auf einem markanten Bergsporn über dem wildromantischen Helbetal lädt die Rekonstruktion einer germanischen Siedlung aus der Zeit vom 2. Jh. v. Chr. bis zum frühen 1. Jh. n. Chr. zu einer Reise in die Eisenzeit. Einige der 50 Hütt…

mehr

Kommentare