Seite empfehlen:

Mittelalterliche Fleischbänke

In einem Durchgang vom Markt zum Kirchplatz findet man die Fleischbänke, eine mittelalterliche Ladenstraße der Neustädter Fleischer. Von ehemals 17 Verkaufslauben, die beiderseits angeordnet waren, sind noch 9 erhalten. Dieses Zeugnis der Volkskunde aus dem Jahre 1475 ist einmalig in Europa. Die Anlage wurde vor mehr als 500 Jahren zu dem Zweck geschaffen, dass die Fleischer nur hier und unter Aufsicht eines vom Stadtrat beauftragten Fleischaufsehers ihre Produkte verkaufen durften. Es wurde streng darüber gewacht, dass die Fleischer die festgelegten Preise und die hygienischen Bestimmungen einhielten und dass die Qualität der Waren den Anforderungen entsprach.

Öffnungszeiten

die mittelalterlichen Fleischbänke sind täglich ab 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Mittelalterliche Fleischbänke

Markt
07806 Neustadt/Orla

Ortsinformationen

Anreise