Seite empfehlen:

Milbitz

Milbitz, ein Ortsteil der Stadt Königsee-Rottenbach, liegt nördlich von Rottenbach als Straßendorf entlang des Flusses Rottenbach. Die Milbitzer Flur ist zu einem Drittel bewaldet. Die landwirtschaftliche Nutzfläche wird wegen der extremen Hanglage bis auf wenige Ackerflächen als Wiesen und Weideland genutzt. Erste Erwähnung bekam Milbitz 1196 mit dem Kloster Paulinzella, zu dem der Ort bis zu dessen Auflösung im Jahre 1534 gehörte. Eine Vielzahl von Wanderwegen ermöglichen den Ausflug durch die Wälder in die umliegenden Orte Rottenbach und Horba, wo man die Ruhe und Schönheit des Thüringer Waldes genießen kann. Auf dem Thüringenweg erreicht man in westlicher Richtung Paulinzella mit seiner romanischen Klosterruine aus dem 12. Jahrhundert, dem Museum zur Kloster-, Forst- und Jagdgeschichte und der Ausstellung "Vom Steinbeil bis zur Motorsäge" sowie in östliche Richtung über Solsdorf und Thälendorf die Burg Greifenstein und Bad Blankenburg.

Architektur und Denkmäler (1)

ThüringenCard (1)

Kommentare

Lage

Kontakt

Tourist-Information im Jagdschloss Paulinzella

OT Paulinzella 3
07426 Königsee-Rottenbach

Telefon: +49 (0) 36739 31143
Fax: +49 (0) 36739 34399

Anreise