Seite empfehlen:

Merkers

Der Ortsteil Merkers liegt südlich der Werra. Im Norden erhebt sich der Krayenberg, der aus der Ebene in einer Höhe von 431 NN als imposanter Bergkegel hervorragt. Merkers gehört heute zum Wartburgkreis im Land Thüringen und liegt geographisch nahe dem 10. Breitengrad östlicher Länge und 50,85 Grad nördlicher Breite. Bis zum Jahre 1993 wurde Kalisalz gefördert, dann wurde die Produktion eingestellt. In Merkers gibt es 12 unter Denkmalschutz gestellte Baudenkmale. Der Wanderweg Eisenach ? Eisenacher Haus sowie der Fernradwanderweg ?Werra von der Quelle bis zur Mündung? führen durch den Ort. Am 1. März 1863 wurde Andreas Fack, der Dichter des Rhönliedes, geboren.

Kommentare

Lage

Kontakt

Gemeindeverwaltung Merkers-Kieselbach

Salzunger Str. 59
36460 Merkers

Telefon: +49 (0) 36969 50018
Fax: +49 (0) 36969 50010

Anreise