Seite empfehlen:

Lutherweg von Frauenwald nach Waffenrod-Hinterrod

Höhe und Position

Am Handelsweg von Erfurt nach Nürnberg gelegen und wegen der langen und sanften Steigungen erfolgte die Querung des Rennsteigs besonders häufig in der Nähe von Frauenwald. Insgesamt elfmal nahm Martin Luther die Strecke nach Rom unter die Räder. Zweimal soll er in einem Kloster übernachtet haben, das als einfacher Zweckbau in der Nähe von Frauenwald stand.

Auf dem Weg Richtung Waffenrod-Hinterrod trifft man auf die Talsperre Schönbrunn , die vor allem der Trinkwasserversorgung und als Hochwasserschutz dient. Täglich werden rund 27.000 m³ Trinkwasser bereit gestellt.

Im Naturpark Thüringer Wald führt der Weg weiter nach Waffenrod-Hinterrod. Hier lohnt sich ein Abstecher ins Feriendorf Auenland. Besondere Übernachtungen bieten die ***Erdhäuser. Kinder können sich auf Erlebnisse auf der Sommerrodelbahn oder dem Abenteuerspielplatz freuen. Das Restaurant Bergbaude bietet typische Thüringer Küche und einen herrlichen Panoramablick.

 

Streckenführung

Frauenwald (Schinkelkirche St. Nicolai) -  Talsperre Schleusegrund - Schleusegrund - Biberau - Biberschlag - Oberwind - Waffenrod-Hinterrod

Kommentare

Streckeninformationen

  • Start: Frauenwald
  • Ziel: Waffenrod - Hinterrod
  • Höhenlage: 448 m - 760 m ü.NN
  • Schwierigkeitsgrad: schwer
  • Wegelänge: 22 km
  • Wegezeit: 5 h
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Markierung: Grünes L auf weißem Quadrat
  • Begehbarkeit: beste Wanderzeit von Ostern bis Anfang November

Luther to go

Luther to go

Das digitale Erlebnis Lutherweg - ein Tourenplaner mit Karten, Höhenprofilen, Übernachtungs-und Gastronomieangeboten sowie Ausflugszielen am Weg. mehr