Seite empfehlen:

Liszt-Denkmal

Als Hofkapellmeister in Weimar begründete Franz Liszt (1811-1886) hier ein europaweit ausstrahlendes Musikzentrum. Er veränderte das Musikleben deutlich und beeinflusste damit das sogenannte Silberne Zeitalter in Weimar grundlegend. Er leitete u.a. in Weimar die Uraufführung von Wagners „Lohengrin“. Das lebensgroße Standbild des ungarischen Komponisten Franz Liszt aus weißem Carraramarmor wurde vom Bildhauer Hermann Hahn entworfen und 1902 im Park an der Ilm enthüllt.

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Tourist-Information

Marktplatz 10
99423 Weimar

Telefon: +49 (0) 3643-7450
Fax: +49 (0) 3643-745420

Ortsinformationen

Anreise