Seite empfehlen:

Lindewerra

Lindewerra liegt direkt an der Grenze zu Hessen am hufeisenförmigen Flusslauf der Werra, ist der niedrigst gelegene Ort des Eichsfeldes und liegt 310 m unter der sagenumwobenen Teufelskanzel - höchste Erhebung des Höheberges ist die Junkerkuppe mit 510 m Teufelskanzel 452 m. Urkundliche Ersterwähnung im Jahre 1299. Im Ort ansässig das Stockmacherhandwerk und historisches Stockmachermuseum.

Kommentare

Lage

Kontakt

VG Hanstein/Rusteberg

Steingraben 49
37318 Hohengandern

Telefon: +49 (0) 36081 6220
Fax: +49 (0) 36081 62221

Anreise

Unterkünfte in der Nähe