Seite empfehlen:

Lindewerra

Lindewerra liegt direkt an der Grenze zu Hessen am hufeisenförmigen Flusslauf der Werra, ist der niedrigst gelegene Ort des Eichsfeldes und liegt 310 m unter der sagenumwobenen Teufelskanzel - höchste Erhebung des Höheberges ist die Junkerkuppe mit 510 m Teufelskanzel 452 m. Urkundliche Ersterwähnung im Jahre 1299. Im Ort ansässig das Stockmacherhandwerk und historisches Stockmachermuseum.

Museen, Kunst und Kultur (1)

Architektur und Denkmäler (1)

Wandern, Rad und Natur (1)

Kommentare

Lage

Kontakt

VG Hanstein/Rusteberg

Steingraben 49
37318 Hohengandern

Telefon: +49 (0) 36081 6220
Fax: +49 (0) 36081 62221

Anreise

Unterkünfte in der Nähe