Seite empfehlen:

Leinakanal

Der Leinakanal ist ein kleiner mittelalterlicher Kunstgraben, der 1366-1369 vom Langrafen Balthasar zur Versorgung der hochgelegenen wasserarmen Stadt Gotha angelegt wurde. Insgesamt misst der Graben 28,6 km, während die Luftlinie vom Abschlag in Schönau bis zur Alten Münze in Gotha nur 12 km beträgt. Der Verlauf des Leinakanals ist über die Jahrhunderte weitgehend unverändert und bis heute bewahrt geblieben. 1978 erhielt er den Status eines technischen Denkmals.

Weitere Informationen erhalten Sie auch in der Tourist-Information Gotha/ Gothaer Land unter 03621/ 50785712 oder per Mail mit tourist-info@kultourstadt.de.

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Freundeskreis Leinakanal e.V.

99867 Gotha

Ortsinformationen

Anreise

Unterkünfte in der Nähe