Seite empfehlen:

Kunsthaus Meyenburg

Sparen mit der ThüringenCard

Sparen mit der ThüringenCard
freier Eintritt jetzt bestellen

Die 1907 in Formen des Jugendstils und Historismus erbaute Villa des Kunsthauses wurde bereits 1927 als Städtisches Museum eingerichtet. Im Jahr 2002 wurde das nach dem Reformator und ehemaligen Nordhäuser Bürgermeister Michael Meyenburg benannte Museum in ein Kunsthaus umgewandelt. Hintergrund für die grafischen Kunstwerke sind die nach historischen Befunden restaurierten Wände. Ilsetraut Glock, eine in Nordhausen geborene Künstlerin, schenkte der Stadt 1998 eine umfangreiche Sammlung druckgrafischer Werke namhafter Künstler aus dem 19. und 20. Jh. Diese Sammlung vermittelt einen Einblick in das grafische Kunstschaffen in Europa.

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Detailinformationen

  • Kunst

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Kunsthaus Meyenburg

Alexander-Puschkin-Straße 31
99734 Nordhausen

Telefon: +49 (0) 3631-881091
Fax: +49 (0) 3631-898011

Ortsinformationen

Anreise