Seite empfehlen:

Kranichfeld

Die ZWEI-BURGEN-STADT KRANICHFELD - ein idyllisch gelegenes Städtchen im Mittleren Ilmtal. Reizvolle Natur und historische Wahrzeichen laden in eine abwechslungsreiche, geschichtsträchtige Ferienregion mit vielseitigen Angeboten für Erholungs- und Bildungsurlaub ein.

Hoheitlich liegt auf einer der Kranichberg aufragenden Bergspitze das Oberschloss. Dieses bietet seinen Gästen einen herrlichen Panoramablick in das Mittlere Ilmtal - dank einer modernen Glaskuppel. Dazu ist der Besuch eines Konzertes oder einer Theaterführung in diesem historischen Ambiente sowie das alljährliche Oberschlossfest zu Pfingsten, ein unvergleichbares Erlebnis.

Die Niederburg, auch als die Heimat des Adler- und Falkenhofs bekannt, liegt idyllisch auf einem Felsensporn über dem Flussbett der Ilm. Eine ungewöhnliche und unbedingt sehenswerte Attraktion ist die Flugshow. Unter dem Motto „Greifvögel hautnah erleben“ haben die Besucher die Möglichkeit, die akrobatischen Flugkünste der Tiere zu genießen. Einer der Highlights ist der „Auftritt“ des unangefochtenen Königs der Lüfte – des Andenkondors. Wenn der Vogel mit seinen bis zu drei Meter Flügelspannweite mit den Aufwinden mühelos und majestätisch über der Burg dahingleitet, geht ein Raunen durchs Publikum. Auch mit den anderen Veranstaltungen, die da stattfinden, wie z.B. das alljährliche Rosenfest, ist die Niederburg ein interessantes und beliebtes Ausflugsziel.

Kommentare

Lage

Kontakt

Tourist- Information Kranichfeld

Baumbachplatz 1
99448 Kranichfeld

Telefon: +49 (0) 36450 42021
Telefon: +49 (0) 36450 19433
Fax: +49 (0) 36450 42021

Ansprechpartner(in): Frau Hoffmann

Anreise

Unterkünfte in der Nähe