Seite empfehlen:

Klosterkirche St. Nikolaus

Zu den wenigen gut erhaltenen Resten romanischer Baukunst auf dem Eichsfeld gehört die Klosterkirche, welche dem heiligen Nikolaus geweiht ist. Der heutige Bau ist ein einschiffiger Saalbau mit eingezogener Apsis, hohen Rundbogenfenstern und einen verschieferten Dachsturm. An der Nordseite befindet sich der geschlossene Eingangsvorbau aus dem Jahre 1954. Ein verglaster schmiedeeiserner Windfang trennt den Vorbau vom Kirchenschiff. Das Innere ist geprägt durch einen ruhigen, geschlossenen Raumeindruck. Die weitgehend ungegliederte Wand mit den hochsitzenden Fenstern führt zum Altarraum. Die westliche Raumhälfte nimmt die auf einem Kreuzgewölbe ruhende Nonnenempore ein. Die Kirche wurde 1992 restauriert. Neben Gottesdiensten finden auch regelmäßig Konzertveranstaltungen in der Kirche statt und immer öfter geben sich Paare das Ja-Wort und sehr oft werden Taufen vollzogen

Öffnungszeiten

Sonntag: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Auf Anfrage geöffnet

Detailinformationen

  • Romanik
  • Kirche
  • evangelisch
  • katholisch

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Café
  • Sprache: deutsch
  • PKW-Parkplätze: 20

Kommentare

Lage

Kontakt

ev. Heimstätte Kloster Zella e. V.

Kloster Zella 1
99976 Rodeberg OT Struth

Telefon: +49 (0) 36026 970 0
Fax: +49 (0) 36026 970 222

Ansprechpartner(in): Pfarrer Dirk Vogel

Ortsinformationen

Anreise