Seite empfehlen:

Kloster Reinhardsbrunn

Informations- und Ausstellungzentrum Reinhardsbrunn - folgende Themen werden in der Ausstellung behandelt: Geheimnisvolles Erbe, Tiefe Wurzeln, Eichen fällen – Kirchen bauen, Bonifatius bringt das Christentum, Den Rahmen überschreiten, Spuren Elisabeths und Meister Eckharts, Klöster im Land, in Reinhardsbrunn und anderswo, vor Gott und den Menschen, Reformation in Thüringen, Spirituell in Bewegung, Pilgerwege und Radwegekirchen, Klang und Musik, Glocken, Kantaten, Orgeln, Tradition und Pluralität, Einladung zur Unterbrechung. Das Benediktinerkloster Reinhardsbrunn war für die Heilige Elisabeth einer der wichtigsten Orte. Es bot der verwitweten Landgräfin Schutz und geistlichen Beistand auf einem ihrer schwersten Gänge, als sie im Mai 1228 hier ihren geliebten Ehemann zur letzten Ruhestätte begleitete. Neben der Elisabethausstellung sind die "Wiege Thüringens" im herzoglichen Klosterpark, Nachbauten der ersten Kirche Thüringens, des Klosters und der ersten Burg der Ludowinger zu besichtigen.

Öffnungszeiten

Montag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Kloster Reinhardsbrunn

Reinhardsbrunn 7
99894 Friedrichroda

Telefon: +49 (0) 3623 303096
Telefon: +49 (0) 3623 303087

Ortsinformationen

Anreise

Unterkünfte in der Nähe