Seite empfehlen:

Johann-Michael-Bach-Denkmal

Johann-Michael-Bach lebte seit 1673 bis zu seinem Tode, im Mai 1694, in Gehren. Als Organist, Stadtschreiber und Instrumentenbauer, reihte er sich in die weltbekannte und große Familie Bach ein, vermählte sich doch Maria Barbara, die Jüngste seiner fünf Töchter, mit ihren Großcousin Johann Sebastian Bach.
Zu seinen musikalischen Überlieferungen gehören Choralmotetten und Kantaten.

Das Johann-Michael-Bach-Denkmal befindet sich unweit des Stadtzentrums. Im Gedenken an einen der bedeutendsten Söhne unserer Stadt zelebrieren wir jedes Jahr im Mai die Michael-Bach-Tage.

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Ev.Luth. Pfarramt

Untere Marktstr. 7
98708 Gehren

Telefon: +49 (0) 36783 81100

Ansprechpartner(in): Pfarrer Dr. Huß

Ortsinformationen

Anreise

Information zu Öffnungen

Da die Regelungen zur Coronavirus-Eindämmung gelockert werden, öffnen nach und nach kulturelle Einrichtungen und andere Institutionen. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch beim jeweiligen Betreiber, z.B. auf der Website, ob und wie der Besuch vor Ort möglich ist.