Seite empfehlen:

Jagdschloß Hummelhain

Der Ort Hummelshain war seit dem 15.Jhd. für den Adel angenehmer Mittelpunkt der Jagdregion und Sommerresidenz. Heute zeugt davon vor allem das prunkvolle, 1880/85 im Stil der Neorenaissance erbaute Jagdschloß der Herzöge von Sachsen-Altenburg. Der prunkvolle Bau wurde als vorletztes Schloß in Deutschland errichtet und hat in 120 Jahren eine wechselvolle Geschichte durchlebt. Weithin sichtbar ist der ca. 48 m hohe Turm des Schlosses, von dem aus sich ein naturverbundener, herrlicher Rundblick ins umliegende Land ergibt. Die repräsentativsten Räume befinden sich im Erdgeschoß und stehen der breiten Öffentlichkeit für Führungen offen.Das Musikzimmer mit imposantem venezianischen Spiegel wird heute als Standesamt genutzt. Blickfang ist der große Kamin aus italienischem Marmor und die zahlreichen Schnitzereien und künstlerischen Verzierungen der Kassettendecke. In dem historischen Ambiente des Schlosses wird nach umfangreicher Sanierungsmaßnahme anschließend ein modernes Wissenschaftstransfer- und Technologie-Entwicklungszentrum der Leipziger Firmengruppe AlphaSat Communication GmbH entstehen. Die zwölf Hektar große Parkanlage wird der Öffentlichkeit in der Region zugänglich bleiben. Die untere Etage mit Festsaal, Eß- und Musikzimmer werden für Tagungen und festliche Anlässe genutzt.

Öffnungszeiten

Montag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Samstag: 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sonntag: 13:00 Uhr - 16:00 Uhr

für Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich

Detailinformationen

  • Historismus

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Führung ohne Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 5

Kommentare

Lage

Kontakt

Jagdschloß Hummelhain

Am Neuen Schloß 1
07768 Hummelshain

Telefon: +49 (0) 36424 22239

Ortsinformationen

Anreise