Seite empfehlen:

Holzbrücke

Eine wahre Seltenheit in Thüringen ist die 72 m lange überdachte Holzbrücke unterhalb des Veitsberges, dieser Flußübergang diente als Verbindungsweg. Die erste Anlage geht bereits auf die Mitte des 13.Jhd. zurück, wurde mehrmals durch Eisgang zerstört, 1786 entstand die bis heute fast im Originalzustand erhalten gebliebene Holzkonstruktion. Durch die seitliche Verschalung und das aufgesetzte Satteldach, ursprünglich mit Holzschindeln gedeckt, trotzte die Brücke wind und Wetter und garantierte so den Händlern und Reisenden zu jede Jahreszeit einen sicheren Übergang über die Elster.

Öffnungszeiten

immer zugänglich

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Holzbrücke

Poststr. 8
07570 Wünschendorf

Telefon: +49 (0) 36603 88245
Telefon: +49 (0) 36603 87073
Fax: +49 (0) 36603 88246

Ortsinformationen

Anreise