Seite empfehlen:

Hörselbergmuseum

In der Ortsmitte, gegenüber vom Bahnhof Schönau/Hörsel befindet sich der historische Ortskern mit einem denkmalgeschützen Gebäudeensemble bestehend aus einer alten Schule, Kirche, Pfarrhof mit Pfarrhaus, Backhaus, Stall und Scheune. Hier befindet sich auch das Hörselbergmuseum.

Themen der Dauerausstellung bilden die GeologieMineralogieFlora und Fauna der Hörselberge. Ebenso widmet sich ein Teil der Ausstellung dem Märchensammler Ludwig Bechstein, den Sagen rund um die Hörselberge und dem Komponisten Richard Wagner und seiner Tannhäuser-Oper.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Ausstellung zum regionalen Backhandwerk in der großen Scheune. Die lange Backtradition in Thüringen und im Besonderen des Hörseltales wird hier an Hand von alten Backmaschinen und mannigfaltigen Geräten, sowie dem historisch nachempfundenen "Bäckerladen" gezeigt.

Die Galerie in der Scheune wird für jährlich wechselnde Sonderausstellungen genutzt.

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 2,00€
  • Kinder: 1,00€
  • Gruppenpreis ab 10 Pers.: 1,50€ pro Pers.

Öffnungszeiten

Mai-Oktober

  • Do + So
    14:00 – 18:00 Uhr
  • Ausserhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung

November-April

  • Nach Voranmeldung

Detailinformationen

  • Kultur/Geschichte
  • Naturkunde

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Führung ohne Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 1
  • familien- und kindergerecht

Kommentare

Lage

Kontakt

Hörselbergmuseum

Hörseltalstr. 39
99848 Wutha-Farnroda OT Schönau

Telefon: +49 (0) 36921/ 27852
Telefon: +49 (0) 36921/ 279721 oder +49 (0) 36921/ 915-0 (außerhalb der Öffnungszeiten)
Fax: +49 (0) 36921 / 915 - 40

Ortsinformationen

Anreise