Seite empfehlen:

Historische Bauten am Markt

Das alte Ohrdruf bestand innerhalb der Stadmauer aus drei Stadtteilen: Markt-, Burg- und Langgässerviertel. Die Häuser am heutigen Markt in ihrer klassizistischen Form wurden nach dem letzten großen Stadbrand im Jahr 1808 errichtet. Die ehemaligen 6 Stadttore wurden um 1834 - 1840 abgebrochen. Erhalten sind die Schmucksteine des alten Kohltores, die sich heute nahe der Stadtmauer in der Hohenlohestraße befinden und Rondelle in der Gothaer-, Garten- und Zimmerstraße. Reste der Grabanlage befinden sich hinter dem Schloss.

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Stadtverwaltung Ohrdruf

Marktplatz 1
99885 Ohrdruf

Telefon: +49 (0) 3624 330210
Fax: +49 (0) 3624 313624

Ortsinformationen

Anreise