Seite empfehlen:

Historische Porzellanmanufaktur Wagner & Apel

W&A liegt 2 km abseits der B281 zwischen Schmiedefeld und Lichte. Dieser kleine Abstecher lohnt sich allemal, denn die 130 Jahre alte Manufaktur ist mittlerweile ein Geheimtipp unter Porzellanfreunden und Liebhabern alter Technik. Warum? – das wird beim Besuch des kleinen Familienbetriebes schnell klar:
Das Historische Fabrikgebäude mit Dampfmaschine von 1937, Rundöfen und uralten beweglichen Mahl- und Rührwerken ist jetzt Technisches Schauobjekt und tagsüber jederzeit kostenfrei zu erkunden.
Alternativ kann man die Geschichte des Thüringer Porzellans bei einer geführten Tour durch diese alten Produktionsstätten noch intensiver auf sich wirken (1 Euro pro Person) lassen. Erfahren Sie dabei von einem Mitglied der Porzelliner-Familie Interessantes über den wechselvollen Wandel des W&A-Traditionsunternehmens.
Neugierige können werktags 11 und 14 Uhr bei einer Betriebsführung den Porzellinern direkt über die Schulter schauen und so die Atmosphäre einer Manufaktur hautnah spüren. (Preis: 2 Euro pro Person)

Im „Porzellan-Treff“ finden Sie Mo.-Fr. von 9-17 Uhr, oft auch an Wochenenden und nach Absprache (Tel.:036701/61071) ein umfassendes Sortiment mit ständig wechselnden Angeboten zu fairen Werksverkaufspreisen...

...mit einem leckeren Cappuccino runden Sie Ihr Porzellanmanufaktur-Erlebnis ab!

Öffnungszeiten

Führung: durch Produktion und Denkmal
Mo – Fr 11.00 und 14.00 Uhr
sowie nach Absprache

Schaudenkmal, Gastronomie, Werksverkauf
Mo – Fr 9.00 – 17.00 Uhr
sowie nach Absprache auch am Wochenende

Service

  • Führung mit Anmeldung
  • Führung ohne Anmeldung
  • Getränkebar
  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Wagner & Apel GmbH Porzellanfiguren

Lippelsdorf 54
98743 Gräfenthal

Telefon: +49 (0) 36701 61071
Fax: +49 (0) 36701 61072

Ortsinformationen

Anreise