Seite empfehlen:

Herzogin-Agnes-Kirche zu Altenburg

Die Kirche wurde am 28. April 1906 eingeweiht mit dem Namen: Herzogin-Agnes-Gedächtniskirche zu Altenburg. Die Kirche erinnert an das goldene Ehejubiläum des damaligen Herzogpaares Agnes und Ernst von Sachsen-Altenburg am 28. April 1903. Der Baustil dieser Kirche ist reiner Jugendstil, der bis heute überall erhalten wurde. Bemerkenswert sind in der Nachmittagssonne die bunten, restaurierten 5 Altarfenster und ein buntes Fenster über der Orgel: Musica sacra. Innen ist die Kirche schlicht, aber durch das viele Holz hat sie einen sehr warmen, einladenden Charakter. Die Kirche liegt wunderschön auf einer Anhöhe in der Stadt, am Rande des Schloßparks. Die Gesamtlänge der Kirche beträgt 37 m, die Breite 23 m, bis zum Dach 20 m, die innere Länge 18 m, Breite 14 m und Turmhöhe 56 m. Nähere Angaben finden Sie in einer Broschüre.

Öffnungszeiten

Die Kirche ist zu Gottesdiensten und jährlich zum Tag des offenen Denkmals.

Führungen finden nach Vereinbarung statt.

Detailinformationen

  • Jugendstil
  • Kirche
  • evangelisch

Service

  • Sprache: deutsch

Kommentare

Lage

Kontakt

Herzogin-Agnes-Kirche zu Altenburg

Friedrich-Ebert-Straße 2
04600 Altenburg

Telefon: +49 (0) 3447 488495

Ansprechpartner(in): Stadtkirchenamt

Ortsinformationen

Anreise