Seite empfehlen:

Heilwasser aus Thüringen

Sole- und Heilwasser aus Thüringen ist ein wahrer Schatz für die Gesundheit.

Als Trinkkur fördert es auf natürliche Weise die Verdauung, als Badekur ist es heilsam für Erkrankungen der Haut sowie des Stütz- und Bewegungsapparates, inhaliert entfaltet es seine volle Wirkung bei Atemwegserkrankungen. Dabei hat jedes Heilwasser eine ortsspezifische Wirkung

Jedes von Thüringens Sole-Heilbädern sind Gesundheitsoasen mit hohem medizinischen Know how. Dabei hat jeder Ort einen anderen Charakter und Besonderheit.

Wir möchten Ihnen die schönsten Orte vorstellen. Und wir geben Ihnen Tipps, wo Sie das Heilmittel Sole erleben können, wo es Gesundheitsangebote, wo Sie Baden können und wo Sie schön übernachten können.

Bad Sulza: Wein & Liquid Sound®

Durch das milde Klima und die geschützte Lage im Tal der Ilm gedeiht in den malerischen Berghängen bester Wein. Das gibt der Region den Namen „Toskana des Ostens“.

Die Toskana Therme mit ihrem Liquid Sound®-Tempel und der Sauna der Zukunft gehört zu den besten Bädern der Welt. Das Schweben in 35 Grad warmer Sole, Licht und Musik ist einzigartig.  Inhalieren Sie im historischen Gradierwerk oder genießen Sie die Sole als Trinkkur in der Trinkhalle des Kurparks.

Gesundheitsangebote halten das Klinikzentrum sowie die Sophienklinik vor.

Unsere Hotelempfehlung: Hotel an der Therme*** mit Bademantelgang zur Toskana Therme.

Bad Salzungen: Stärkste Sole & schönstes Gradierwerk

Das reizvolle Heilbad liegt eingebettet im lieblichen Tal der Werra, zwischen den Südhängen des Thüringer Waldes und der kuppenreichen Rhön.

Die starken Solequellen von 1 bis 27 Prozent waren Grundlage für eine lange Bädertradition. Das Aushängeschild ist das historische Ensemble des Gradierwerks, welches zu den schönsten Deutschlands zählt. Im angeschlossenen Keltenbad baden Sie in Solewasser und können aus zahlreichen Gesundheitsangeboten wählen. Weitere Gesundheitsangebote halten die ASKLEPIOS Kliniken vor.

Parks sowie der malerische Burgsee laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Unsere Hotelempfehlung: Hotel Haus Hufeland***s direkt am Burgsee.

Heilbad Heiligenstadt: Geschichte & Tradition.

Kuren und Wellness am Mittelpunkt Deutschlands. Im wunderschönen, traditionsreichen Eichsfeld erwartet Sie die idyllisch gelegene Fachwerkstadt.

Mit dem Vitalpark gibt es ein modernes Kurzentrum mit einem vielfältigen Therapie-, Gesundheits- und  Wellnessangebot. Unmittelbar daran angeschlossen ist die Eichsfeld-Therme mit 2 – 3%igem Thermal-Solewasser.

Weitere Gesundheitsangebote halten die Kurparkklinik und das Hotel Jüdenhof vor.

Zu Spaziergängen laden der großflächige Kurpark, die schöne Innenstadt und klassifizierte Nordic-Walking Wege ein.

Unsere Hotelempfehlung. BEST WESTERN Hotel am Vitalpark**** mit Bademantelgang zum Vitalpark und Eichsfeld-Therme.

Bad Frankenhausen: Flieder & Kultur.

Die "Fliederstadt" am Kyffhäuser hat vor allem kulturell viel zu bieten. Um den Schiefen Turm, das Kyffhäuser-Denkmal, das Panorama Museum und die Barbarossahöhle drehen sich viele Sagen und Mythen.

Die Kyffhäuser-Therme mit ihrem vielfältigen Therapie-, Fitness- und Wellnessangeboten ist das Kernstück der Kurstadt. Hier baden Sie in Solewasser und können aus verschiedenen Gesundheitsangeboten wählen.

Unsere Hotelempfehlung: das Residenz Hotel Bad Frankenhausen**** mit Pool und neuem Wellnessbereich.

Bad Liebenstein: Mondänes & Tradition.

Thüringens ältestes Kurbad (hier wird seit 1610 gekurt) fasziniert durch seine klassizistischen Kuranlagen und die traumhafte Umgebung des Thüringer Waldes. Alles für Ihre Gesundheit und Entspannung bietet das Kurhaus inmitten der Kuranlagen. Hier können Sie in Sole baden und aus verschiedenen Gesundheitsangeboten wählen. Oder genießen Sie eine Trinkkur am Trinkbrunnen des Kurparks.

Weitere Gesundheitsangebote halten die Heinrich-Mann-Klinik, Kurpark-Klinik Dr. Lauterbach-Klinik-GmbH und die m&i Fachklinik Bad Liebenstein vor.

Unsere Hotelempfehlung: Kulturhotel Kaiserhof**** mit großem Wellnessbereich direkt gegenüber dem Kurhaus.

Unbedingt entdecken: die ehemalige Sommerresidenz der Meininger Herzöge Schloss und Park Altenstein.

Bad Kosterlausnitz: Idylle & Tradition

Inmitten der reizvollen Landschaft des Thüringer Holzlandes ist der Ort eine ausgesuchte Adresse für Erholung, Entspannung und Wohlbefinden in Thüringen.

Genießen Sie die heilende Sole als Trinkkur im Kurmittelhaus, welches auch zahlreiche Gesundheitsangebote bereit hält. Auch die CELENUS Algos Fachklinik sowie die Moritz Klinik bieten diese an.

Die Umgebung mit ihren Mühltälern, Teichen, grünen Wiesen, kleinen Dörfern, einem mystischen Moor und tiefen Wäldern runden Ihren Gesundheitsurlaub für Körper und Seele ab.

Unsere Hotelempfehlung: Hotel Zu den Drei Schwänen*** direkt am Kristall Sauna-Wellnesspark mit Therme.

Bad Langensalza: Blumen & Nationalpark

Die wunderschöne historische Altstadt und ihre zauberhaften 11 Parks und Gärten machen die Kur- und Rosenstadt zu einer echten Wohlfühl-Oase.

Die Friederiken Therme ist ein Ort der Gesundheit und Entspannung. Hier baden Sie in Thermalwasser, können aus zahlreichen Gesundheitsangeboten wählen und Sole auch als Trinkkur genießen. Ausprobieren: Die Kältekammer bei -110 Grad Celsius.

Weitere Gesundheitsangebote hält die Reha-Klinik an der Salza vor. Unsere Hotelempfehlung: ALPHA-Hotel "Hermann von Salza" direkt an der Kurpromenade

Unbedingt entdecken: den Nationalpark Hainich mit seinem Baumkronenpfad (18 km).

Bad Colberg: Malerisch & Heiß

Malerisch gelegen inmitten einer sattgrünen, waldreichen Umgebung im idyllischen Rodachtal finden Sie Ruhe und Besinnung.

Einzigartig sind die besonders warmen und äußerst heilkräftigen Thermal- und Solequellen, die z.B. mit 47°C zu Tage treten. Baden im Thermal-Sole-Wasser können Sie in der modernen Terrassentherme. Mit elf Becken, verteilt auf mehrere Ebenen, bietet das Heilbad eine Wasser-Erlebniswelt. Sole als Trinkkurgenießen: an der Trinkhalle im wunderschönen Kurpark.

Gesundheitsangebote hält die Rehabilitationsklinik mit eigenem Gästehaus vor.

Unbedingt entdecken: Deutsches Burgenmuseum Veste Heldburg (ca. 1 km)

Bad Berka: Goethe & Internationales Know-how

Die traditionsreiche Kurstadt schmiegt sich malerisch in das von bewaldeten Hügeln umgebene romantische Tal der Ilm, nur 10 km von Weimar und 20 km von Erfurt entfernt.

Schon der alte Geheimrat Goethe wusste das gesunde Reizklima, die heilsamen Quellen und die herrliche Umgebung zu schätzen. Die Kliniken hier sorgen seit 1813 mit höchstem medizinischen Niveau für ihre Patienten aus der ganzen Welt. Genießen Sie die Sole als Trinkkur am Goethebrunnen im Kurpark. Gesundheitsangebote halten die MEDIAN Ilmtal-Klinik, Quellbrunn-Klinik und Adelsberg-Klinik Bad Berka vor.

Unsere Hotelempfehlung: Lindner Spa & GolfResort Weimarer Land**** mit Innen- und Außenpool sowie großem Wellnessbereich.

Für Aktive: ein top Wander- und Radwegenetz.

Bad Lobenstein: Moor & Thüringer Meer

Mitten im grünen zwischen Frankenwald, Thüringer Schiefergebirge und Saaletal erwartet Sie die ehemalige reußische Kur-Residenz.

Wellness- und Gesundheitsoase im Ort ist die ARDESIA-Therme,in der die Vorzüge des Heilwassers als Badekur der Gesundheit zugutekommen und genossen werden können. Im Kurmittelhaus der Therme sowie in der MEDIAN-Klinik auch Sie aus zahlreichen Gesundheitsangeboten wählen.

Unsere Hotelempfehlung: Das Erlebnishotel Bad Lobensteiner Destillierie & Marktbrauerei.

Unbedingt entdecken: Das Thüringer Meer als größtes deutsches Stausseengebiet. Malerisch und majestätisch thront über allen Schloss Burgk.

Friedrichroda/Finterbergen: Heilklima & Naturpark

Der reizvolle Ort im Naturpark Thüringer Wald bietet neben seiner besonders hohen Luftqualität auch bestes Heilwasser. Zahlreiche Wanderwege um den Kurortladen zu Entspannung in der Natur ein.

Genießen Sie die Ludowinger Quelle an gleich drei Brunnen im Ort sowie im Parkbad des RAMADA Hotels****. Ein umfangreiches Kulturangebot des Ortes sowie der Umgebung runden Ihren Aufenthalt ab.

Gesundheitsangebote hält das RAMADA Hotel**** mit seinem Therapiezentrum und Parkbad vor. Dort können Sie auch wunderbar nächtigen.

Besonders zu empfehlen: die Klimawanderungen mit Klimatherapeutin auf klassifizierten Terrainwegen.

Kommentare

ThüringenCard

ThüringenCard

Ob Baumkronenpfad, Toskana Therme oder Wartburg - mit der ThüringenCard genießen Sie freien Eintritt zu über 200 Ausflugszielen. mehr

Gesundheit tanken

Gesundheit tanken

in Thüringens Heilbädern & Kurorten

Der Reichtum an natürlichen Heilmitteln in Thüringen wird in den Kureinrichtungen und Kurorten gezielt, professionell und mit langjähriger Tradition zur Vorbeugung, Linderung und Heilung eingesetzt. – Gesundheit tanken

Ihr Ansprechpartner

Frau Dorit Frank
Geschäftsführerin

Thüringer Heilbäderverband e.V.
Böhmenstraße 4
99947 Bad Langensalza

Telefon: Tel.: 0 36 03 / 89 33 47
Fax: Tel.: 0 36 03 / 89 38 80